direct pointing mit Meny

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Tue Mar 13, 2012 8:05 pm

Hallo Meny

kannst du zu Beginn etwas zu deinen Erfahrungen in der Selbsterforschung schreiben.
Was hast du bereits unternommen. Was waren deine Erfahrungen, Erkenntnisse?

Warum willst du die ICH-Illusion durchschauen?
Was erwartest du davon?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Wed Mar 14, 2012 5:45 am

Ich habe mich oft mit Existentialismus auseinander gesetzt habe auch öfter darüber gelesen. Ich habe es bereits erwähnt, dass ich mich mit der Frage; wo komme ich her? wer bin ich ? wo gehe ich hin? ich bin zu dem Schluss gekommen, wo ich her komme spielt keine Rolle. Tatsache ist, dass ich existiere in welche Form auch ich mich wahr nehme. Ich habe fest gestellt, dass meine Wahrnehmungen von meine Gefühle, Gedanken, Empfindungen und Lebenserfahrung abhängig waren bzw. sind. Also vorpragrammiert. Ich habe an meine Kindheit viel gearbeitet und bin froh, dass ich zur Zeit das bin was ich bin! Ich versuche mich als einteilchen von eine Einheit (Kosmische Einheit) zusehen. Also ich meine alles ist eins und eins ist alles. Oft glaube ich ich bin gar nicht wach. Ich möchte durch Ich-Illusion erwachen. Ich erwarte mir nichts besonderes. Ich erwarte mir keine Erleuchtung oder so. Aber sag du mir bitte, wenn ich nur Illusion ist, soll ich noch weiter schlafen wollen und die Illusion akzeptieren?

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Wed Mar 14, 2012 10:00 am

Aber sag du mir bitte, wenn ich nur Illusion ist, soll ich noch weiter schlafen wollen und die Illusion akzeptieren?
Die Verantwortung für Dein Leben und somit auch ob Du das direct pointing machst, bleibt bei Dir.
Willst Du die Realität eines von der Welt getrennten machtvollen Ich herausfinden, dann bist Du hier richtig.
Ich werde Dich unterstützen die Wahrheit selbst zu SEHEN.

Ich habe fest gestellt, dass meine Wahrnehmungen von meine Gefühle, Gedanken, Empfindungen und Lebenserfahrung abhängig waren bzw. sind. Also vorpragrammiert.
Wie ist das JETZT - passiert alles von selbst?
Gibt es da einen Macher in Deinem Erleben?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Thu Mar 15, 2012 6:15 am

Ja ich will Realität eines von der Welt getrennten machtvollen Ich herausfinden! Ich glaube Jetzt gibt es weil es e nur gegenwart gibt. Alles andere ist nur eine Gedanke. Es ist einfach da und es gibt keinen Macher in meinem Erleben. Denn mein Erleben von meine Gedanken und Gefühle abhängig ist.

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Thu Mar 15, 2012 6:04 pm

Wie läuft das in Deinem Alltag?

Wer entscheidet, dass Du Dir Zeit nimmst um eine Antwort auf diesem Forum zu schreiben?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Thu Mar 15, 2012 9:47 pm

Mein Aalltag ist zur Zeit stressig :) meine meine situation lässt zu hier in Forum zu schreiben. Meine Gedanke sagt mir wann ich schreiben kann. ich dachte jetzt grade ist es nicht möglich auf dene Frage eine Antwort zu geben, aber es hat mich doch etwas dazu bewegt deine Frage doch jetzt zu beantworten.

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Thu Mar 15, 2012 10:47 pm

es hat mich doch etwas dazu bewegt deine Frage doch jetzt zu beantworten.
Was ist das es, das Dich bewegt hat meine Frage zu beantworten?
Was bist DU?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Fri Mar 16, 2012 5:51 am

Diese Frage kann ich nicht beantworden.

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Fri Mar 16, 2012 6:58 pm

Kannst genau beschreiben welche Impulse zum Schreiben führen?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Fri Mar 16, 2012 8:50 pm

Ich kann nicht beschreiben, welche Impulse mich zum Schreiben führen. Ich frage mich sind es meine Gedanken bzw. meine Empfindungen, die mich zum Schreiben führen? Aber wenn ich den Moment wahrnehme (manchmal geligt es mir), dann erlebe ich , dass Ich in classische Form nicht existiert, sondern alles rund um mich ist ich und ich bin alles rund um mich.

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Sat Mar 17, 2012 3:30 pm

Lieber Bernhard, kannst du beschreiben, welche Impulse dich zum schreiben führen?

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Sat Mar 17, 2012 6:29 pm

Aber wenn ich den Moment wahrnehme (manchmal geligt es mir), dann erlebe ich , dass Ich in classische Form nicht existiert, sondern alles rund um mich ist ich und ich bin alles rund um mich.
Und wenn das nicht gelingt,
in welcher Form nimmst Du das ich war?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Sat Mar 17, 2012 6:37 pm

Ich nehme es als Gedanke war.
Hier wieder meine Frage; lieber Bernhard, kannst du beschreiben, welche Impulse dich zum schreiben führen?

User avatar
Bernhard
Posts: 161
Joined: Mon Nov 07, 2011 9:24 am
Location: Munich - Germany
Contact:

Re: direct pointing mit Meny

Postby Bernhard » Sun Mar 18, 2012 10:40 am

kannst du beschreiben, welche Impulse dich zum schreiben führen?
ja ich kann es beschreiben. Doch mein erleben nützt dir nichts. Dies ist kein satsang in dem der 'befreite' mitteilt.
Wir fokussieren uns im direct pointing auf dein erleben. Wenn der prozess zuende ist erzähle ich dir gerne mehr zu meinem erleben.
Ich nehme es als Gedanke war.
gibt es ein Ich das mehr ist als ein gedanke?

User avatar
Meny
Posts: 28
Joined: Wed Feb 29, 2012 8:45 pm

Re: direct pointing mit Meny

Postby Meny » Mon Mar 19, 2012 6:31 am

Ich glaube, dass die Gedanke ICH ausmacht. Daher kann ich nicht mehr als ein Gedanke sein. Wenn ich mich als Gedanke wahrnehme, gibt es hier nichts persönliches. Ich meine, dass ich nichts mehr persönlich auffassen kann. Wenn ich etwas höre, höre ich nicht, weil ich es wahrnehme, sondern dieses Geräusch ist einfach da. Manchmal ist ein Geräusch da und ich nehme es nicht war, da ich mit anderen Gedanken beschäftig bin. Das bedeutet nicht, dass das Geräusch nicht existiert, sondern, ich mache mir keine Gedanken darüber. Daher kann ich es nicht wahrnehmen.


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests