Illusion durchschauen

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Fri Jun 10, 2016 6:14 pm

Was führt dich zu Liberation Unleashed?:

Durch Zufall bin ich zu Liberation Unleashed gestoßen. Ich habe schon einiges über das Erwachen gelesen, habe mich beobachtet und untersucht. Trotzdem ist die Suche noch da.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?:
Na das ich etwas finde. Obwohl das schon da ist was ich suche kann ich es nicht sehen.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?:
Das mir die Augen geöffnet werden.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden? Auf einer Skala von eins bis zehn (zehn ist die höchste Bereitschaft). 8
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Fri Jun 10, 2016 7:30 pm

Liebe Angeldust,
ich freue mich, dich auf Liberation Unleashed zu begrüßen. Herzlich willkommen!

Ich bin Taiwa und freue mich darauf, mit dir gemeinsam ein Stück des Weges zu gehen.

Bitte lege für die Zeit hier alle Bücher, Videos und Audios zur Seite. Sie werden dir nicht helfen. Du wirst nun in deiner eigenen unmittelbaren Erfahrung die Frage klären, warum wir ein Ich unser eigen nennen. Ich werde Fragen stellen und du wirst sie beantworten.

Unser Dialog ist kein Gespräch im üblichen Sinne. Ich werde dir Fragen stellen, die du in deiner eigenen unmittelbaren Erfahrung untersuchst und mir dann beantwortest. Es ist wichtig, sich bei der Antwort auf die direkte Erfahrung zu beziehen, nicht auf Gedanken, Schlussfolgerungen oder Vermutungen. Du willst die Wahrheit unmittelbar sehen.

Bitte antworte täglich, es hilft bei diesem Prozess. Sollte es einmal nicht möglich sein, gib mir eine kurze Nachricht. Ich weiß, dass du 100% ehrlich sein wirst in deinen Antworten.

Ich gehe davon aus, dass du bereits die Gebrauchsanweisung für dieses Forum gelesen hast und dich ein wenig mit dem Forum vertraut gemacht hast.

Noch ein technischer Hinweis:
Bitte benutze die Zitierfunktion, es macht das Lesen der Antworten leichter. Hier findest du eine Anleitung dazu. viewtopic.php?f=18&t=4229.


Hier sind meine erste Frage:
Was suchst du und was wird sich in deinem Leben ändern, wenn du das Torlose Tor durchschreitest?
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Fri Jun 10, 2016 7:35 pm

Sorry, irgendwie scheint mein Link für die Zitierfunktion zu hängen. Hier nochmals ein Versuch .

http://liberationunleashed.com/nation/v ... =18&t=4229
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Fri Jun 10, 2016 9:24 pm

Hallo Taiwa,
Ich finde es toll, dass du diesen "Weg" mit mir gehen willst.
Hier sind meine erste Frage:
Was suchst du und was wird sich in deinem Leben ändern, wenn du das Torlose Tor durchschreitest?
Ich suche mich selbst. Wer oder was ich bin. Ein Gedanke in mir hofft das Glück zu finden wenn ich durch das Tor gegangen bin. Und ein anderer denkt das sich nichts wirklich ändert. Ich kann mich nicht festlegen.
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Sat Jun 11, 2016 7:28 am

Und ein anderer denkt das sich nichts wirklich ändert.
Ich habe mich falsch ausgedrückt, natürlich denkt sich das keiner sondern der Gedanke taucht auf.
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Sat Jun 11, 2016 5:56 pm

Guten Abend Angeldust,
wundebar, dass du gleich so schön mit der Zitierfunktion klar kommst.

Du schreibst:
Ich suche mich selbst. Wer oder was ich bin. Ein Gedanke in mir hofft das Glück zu finden wenn ich durch das Tor gegangen bin. Und ein anderer denkt das sich nichts wirklich ändert. Ich kann mich nicht festlegen.
Nun, sich selbst zu suchen und zu finden ist einfach. Nimm einen Spiegel, schau rein und fertig.

Das Glück zu finden erhoffst du ... das hat schon mehr Gewicht.

Wir werden nun mal einige Dinge genau betrachten.
Bitte halte dich an die "Direkte Beobachtung" und nimm kein "Denken" als Tatsache an.
Man kann vieles denken, jedoch ist es etwas anderes, wenn du es direkt beobachten kannst.

Was sich ändern wird, fragst du ... nun, komm ein Stück auf dem Weg mit und sieh selbst.

Du denkst ... und ich habe eine Aufgabe für dich. Betrachte einmal deine Gedanken direkt. Setze dich bequem hin, entspanne dich und lass die Gedanken einfach laufen. Es folgen jetzt einige Fragen, nimm dir für jede 5 Minuten. Du brauchst die Übung nicht am Stück zu machen.
Bitte zitiere die Fragen einzeln, damit ich weiß, worauf sich deine Antworten beziehen.

1. Wo kommen die Gedanken her und gehen sie hin? Warte neugierig auf den nächsten Gedanken und sieh nach.

2. Kannst du vorhersagen, welcher Gedanke als Nächstes kommt? Kannst du verhindern, dass er erscheint, wenn er dir nicht gefällt? Kannst du einen Gedanken beseitigen, wenn er einmal erschienen ist?

3. Kannst du die Entscheidung treffen, NICHT zu denken?

4. Nimm dir vor, einen besonderen Gedanken zu denken. Was geschieht dabei, wenn du genau hinschaust?

5. Ist der Gedanke "Ich" eine besondere Art Gedanke, der andere Gedanken denken kann? Oder kommt er von derselben Stelle wie die anderen Gedanken?

6. Denke an eine Zahl zwischen 1 und 100. Weißt du, welche Zahl kommt, bevor sie erscheint?

7. Findest du jemanden, der denkt, oder geschieht das alles von selbst, ohne Kontrolle durch einen Denker?

Ich freue mich auf deine Beobachtungen.
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Sun Jun 12, 2016 7:57 am

Hallo Taiwa
1. Wo kommen die Gedanken her und gehen sie hin? Warte neugierig auf den nächsten Gedanken und sieh nach.
Die Gedanken sind plötzlich da. Ich könnte jetzt sagen, dass ich sie höre, aber nicht mit den Ohren. Sie sind einfach da.
2. Kannst du vorhersagen, welcher Gedanke als Nächstes kommt? Kannst du verhindern, dass er erscheint, wenn er dir nicht gefällt? Kannst du einen Gedanken beseitigen, wenn er einmal erschienen ist?
Es scheint wie wenn ich willentlich über etwas nachdenken könnte, aber da gab es zuvor einen Impuls ( ich kobtrolliere ob ich paar Mal hintereinander Hallo denken kann). Also nein, ich kenne den nächsten Gedanken nicht. Erst wenn der Gedanke da war kommt die Bewertung. Da ist es schon passiert und ich kann nichts tun.
3. Kannst du die Entscheidung treffen, NICHT zu denken
Für einen kurzen Moment ja, dann kommt der Gedanke, ich würde nicht denken

[code4. Nimm dir vor, einen besonderen Gedanken zu denken. Was geschieht dabei, wenn du genau hinschaust?[/code]
Nichts besonderes, nach dem Impuls kommt ein Gedanke
5. Ist der Gedanke "Ich" eine besondere Art Gedanke, der andere Gedanken denken kann? Oder kommt er von derselben Stelle wie die anderen Gedanken?
Nein, er kommt auch plötzlich aus dem Nichts, nur das "ich" mit dabei ist. Er kann keine Gedanken denken *lach* weil das ich auch nur ein Gedanke ist
6. Denke an eine Zahl zwischen 1 und 100. Weißt du, welche Zahl kommt, bevor sie erscheint?
Nein, erst nach dem Impuls "eine Zahl zwischen 1 und 100" kommen Gedanken. Mit dem Anhängsel ich habe eine Zahl ausgesucht
7. Findest du jemanden, der denkt, oder geschieht das alles von selbst, ohne Kontrolle durch einen Denker?
Viele Gedanken kommen von selbst. Bei manchen hat es den Anschein, dass ich sie willentlich produziere, da geht aber ein Impuls vorraus.
Nein, ich kann keinen Denker finden. Es muss von selbst passieren mit dem Gefühl dabei das ich ( Angeldust) das gewesen ist.
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Sun Jun 12, 2016 12:14 pm

Hallo Angeldust,
das hast du ja wunderbar und schnell bearbeitet. Jedoch sind das Antworten aus dem denken heraus.
du schreibst z.B. folgendes:
Viele Gedanken kommen von selbst. Bei manchen hat es den Anschein, dass ich sie willentlich produziere, da geht aber ein Impuls vorraus.
Was ist mit den anderen Gedanken, wo kommen sie her? Denkt sie jemand, wenn sie nicht von selbst kommen?

Was ist das für ein Impuls, der den Gedanken vorraus geht und von wem kommt er?

Ich freue mich auf deine Antworten. Bitte lass dir genügend Zeit und antworte wie immer aus der direkten Erfahrung und nicht aus dem Denken.
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Sun Jun 12, 2016 6:35 pm

Hallo Taiwa,
Was ist mit den anderen Gedanken, wo kommen sie her? Denkt sie jemand, wenn sie nicht von selbst kommen?
Aus meinem Kopf würde ich sagen, zumindest nehme ich die Gedanken da wahr. Ich kann niemanden finden, weil "ich" nur ein Gedanke ist, aber wenn ich diesen Text lese sind das doch auch Gedanken?! Ich bin gerade sehr verwirrt. Kein Gedanke= kein Ich und trotzdem bin ich da. Ein Gedanke führt zu anderen Gedanken ( wenn ich überprüfe mit 5 x Hallo denken, kam zuvor der Gedanke, dass ich es überprüfen sollte.
Was ist das für ein Impuls, der den Gedanken vorraus geht und von wem kommt er?
Zuerst kommt der Gedanke z. B. Ich sollte das Katzenklo sauber machen und dann erhebt sich der Körper. Oder heute Mittag hab ich kurz die Nachricht überflogen, aber hatte keine Zeit. Vorhin kam plötzlich der Gedanke, ich muss Taiwa noch antworten und nun antworte ich. Also zuerst Gedanke dann der Impuls. Diese Gedanken sind für mich anderst wie wenn ich über etwas nachdenke. Wie Geisteblitze
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Mon Jun 13, 2016 8:11 am

Hallo Angeldust,
das waren ja wieder sehr viele Gedanken über und zu Gedanken. Lieben Dank, dass du dich so intensiv damit auseinander setzt.
Ich möchte gern noch etwas weiter in die Gedankenwelt eintreten.
Du schreibst:
Zuerst kommt der Gedanke z. B. Ich sollte das Katzenklo sauber machen und dann erhebt sich der Körper.
(ja, wunderbar erkannt, dass kannst du mit direktem Erleben feststellen)

Meine Frage an dich:
Wenn ein Gedanke kommt und ein Impuls folgt (was nicht immer der Fall sein muss), woher und von wem kommt der Gedanke?

Dann schreibst du:
"Diese Gedanken sind für mich anders wie wenn ich über etwas nachdenke. Wie Geisteblitze"


Was ist daran anders? Wer/was denkt diese anderen Gedanken?

Lass dir bitte Zeit mit der Beantwortung und wie immer freue ich mich auf deine Antworten.
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Mon Jun 13, 2016 2:48 pm

Hallo Taiwa,
Ich versuche mein bestes, auch wenn ich es langsam nicht mehr verstehe.
Meine Frage an dich:
Wenn ein Gedanke kommt und ein Impuls folgt (was nicht immer der Fall sein muss), woher und von wem kommt der Gedanke?
Woher der Gedanke kommt weiß ich nicht. Er ist plötzlich da. Ich kann ihn nicht sehen, anfassen oder riechen. Ich weiß nicht von wem er kommt. Vielleicht vom Gehirn oder so.. Ich kann ja auch nur schreiben weil ich ein trainiertes Gehirn habe.
Ich sehe den Körper, Hände wo diese Buchstaben tippen, höre Vögel zwitschern. Und in meinem Kopf rattert es nur noch.
n schreibst du:
"Diese Gedanken sind für mich anders wie wenn ich über etwas nachdenke. Wie Geisteblitze"


Was ist daran anders? Wer/was denkt diese anderen Gedanken?
Sie sind laut und extrem wichtig. Es ist eine Erinnerung und die kommt vom Gehirn. Wenn ich ein Text lese hört es sich genauso an wie wenn ich es ausspreche. Ich kann die Buchstaben nicht betrachten, sie werden sofort gelesen. Das hat mein Gehirn so gelernt. Das Gehirn produziert die Gedanken.
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Tue Jun 14, 2016 7:14 pm

Hallo Angeldust,
bitte stresse dich nicht mit dem finden von Antworten. Das du dein bestes gibst, glaube ich dir gern.
Wenn man stark nachdenkt, kann es manchmal zu Blockaden führen. Was wir hier aber finden wollen, ist die Sichtweise, welche durch eine direkte Beobachtung entsteht und nicht aus Wissen oder dem Versuch mit irgendwelchwem Wissen es erklären zu wollen.
Dein Wissen ist eine Mischung aus Erfahrung und Vermutung. Beides beruht auf den Erlebnissen der Vergangenheit. Was dich aber nun weiter bringt, ist kein Erlebnis der Vergangenheit, sondern eine wirklich einfache Sichtweise.
Schau bitte genau hin. Was kannst du mit deinen Sinnen wie Riechen, Fühlen, Sehen, Hören oder Schmecken feststellen?
Du schreibst.
Ich kann die Buchstaben nicht betrachten, sie werden sofort gelesen. Das hat mein Gehirn so gelernt. Das Gehirn produziert die Gedanken.
Richtig erkannt. Das Gehirn produziert Gedanken und du hast keinen Einfluss darauf, welche oder wie viele oder von welcher Qualität sie produziert werden. sieh es einfach so: "Gedanken kommen und gehen".

Versuchen wir einmal den Kreis zu durchbrechen.
Ich habe ein Experiment für dich.
Probiere aus, was der Unterschied ist zwischen Sinneswahrnehmungen in Gedanken, realen Sinneswahrnehmungen und Worten über Sinneswahrnehmungen:

Suche dir ein Stück Obst aus und lege es vor dich hin. Ich werde die Übung am Beispiel der Apfelsine beschreiben.

Schließe die Augen. Stelle dir vor, wie du die Apfelsine in die Hand nimmst. Wie schwer ist sie? Ist sie weich, hart, hat sie schon faule Stellen? Wie fühlt sich die Schale an? Rieche an ihr. Dann nimm in Gedanken ein Messer und schäle sie. Riechst du, wie der Geruch sich intensiviert? Geht die Schale gut ab? Teile die Apfelsine und probiere sie. Ist sie süß oder sauer? Saftig oder eher trocken? Schlucke sie. Merkst du, wie sie den Mund verlässt?

ÖFFNE DIE AUGEN

Jetzt nimm die Apfelsine wirklich in die Hand und mache die Übung noch einmal.

Wie hast du die Gedanken-Apfelsine erlebt und wie die reale? Gab es einen Unterschied zwischen den beiden Erfahrungen?
Schreibe alles auf. Wie erlebst du die Apfelsine beim Schreiben darüber?

Ich freue mich auf deine Beobachtungen.
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Wed Jun 15, 2016 7:41 am

Guten Morgen Taiwa
Wie hast du die Gedanken-Apfelsine erlebt und wie die reale? Gab es einen Unterschied zwischen den beiden Erfahrungen?
Schreibe alles auf. Wie erlebst du die Apfelsine beim Schreiben darüber?
Für das Experiment habe ich eine Banane genommen.
Zur Gedanken Frucht: die Vorstellung von der Banane waren nur Erfahrungen von bereits Erlebten. Ich hatte gestern Mittag schon eine Banane und wusste das sie sehr reif ist. Das Gewicht war nur Vorstellung sowie der Geruch ( da erinnerte ich mich an künstlichen Bananengeschmack, der war aber nicht auf meiner Zunge. Es fehlten so viele Kleine Details, dass es doch eher ein ärmlichen Abklatsch von meinen Gedanken war :-)

Die reale Erfahrung: der Geruch ist sehr intensiv obwohl sie weit weg ist. In der Hand liegt sie und ich spüre das Gewicht (Druck). Die Farbe ist unterschiedlich. Je näher ich ran gehe, desto intensiver riecht sie, die Schale riecht erdig. Die Schale fühlt sich mit den Händen anderst an wie mit den Lippen. Der Geschmack entspricht nicht meiner Vorstellung. Viel zu alkohllastig, mein Gehirn hat bewertet und es schmeckt nicht. Wenn ich sie esse schmecke ich die Süsse, das Piercing zerdrückt das Stück im Mund. Wenn ich schlucke bleibt der Geschmack noch eine Weile im Mund.

Beim Schreiben: ich kann die Banane nicht so beschreiben wie ich sie erlebe. Ohne mein Gehirn kann ich garnichts von beschreiben. Das direkte Erleben hat viel mehr Fassetten wie die vergangene Erfahrung und Vorstellung. Der Geschmack stimmte überhaupt nicht mit ein. Wenn ich so darüber schreibe ist die sinnliche Wahrnehmung um Welten besser.
Liebe Grüße Angeldust

User avatar
Taiwa
Posts: 101
Joined: Fri Jan 29, 2016 8:08 am
Location: 53909 Zülpich, Germany

Re: Illusion durchschauen

Postby Taiwa » Wed Jun 15, 2016 7:43 pm

Hallo Angeldust,
Zur Gedanken Frucht: die Vorstellung von der Banane waren nur Erfahrungen von bereits Erlebten
Das hast du prima erkannt, dass es nur ein Gedanke aus der Erfahrung geboren ist.
Der Geschmack entspricht nicht meiner Vorstellung. Viel zu alkohllastig, mein Gehirn hat bewertet und es schmeckt nicht.
Ja, so ist es. Wir nehmen etwas war und kleben ein Namensschild daran. Dann bewerten wir es (meist).
Wenn ich so darüber schreibe ist die sinnliche Wahrnehmung um Welten besser.
Dann lass uns noch etwas die Beobachtung weiter vertiefen.
Suche dir noch einmal ein Stück Obst aus.

Lege das Obst als erstes vor dich hin und untersuche es. Sieh Form und Farbe an. Nimm es in deine Hände, fühle das Gewicht, die Temperatur. Rieche daran. Probiere und schmecke es.

Beobachte wie die Informationen über die Frucht aus verschiedenen Wahrnehmungskanälen kommen.

Schreib auf, was du feststellst.

Kannst du die Konsistenz sehen, riechen oder schmecken?
Kannst du die Farbe schmecken oder riechen?
Kannst du den Geruch schmecken?

Beobachte wie die Gedanken die Frucht beschreiben und eine Geschichte über sie erzählen.

Nimm wahr, dass die Gedanken über Geschmack, Geruch, Struktur und Farbe nicht die aktuelle Erfahrung von Geschmack, Geruch, Struktur und Farbe sind.

Kannst du sehen, dass die Gedanken über die Erfahrung nach der Erfahrung auftauchen?

Kannst du sehen, dass wenn die Aufmerksamkeit sich auf etwas gerichtet hat, eine Beschreibung folgt?

Was stellst du sonst noch fest?

Kann das Ich, das getrennte Selbst, durch die Sinneswahrnehmung erlebt werden oder ist es eine Geschichte, die der Geist erzeugt hat? Kannst du das Ich schmecken, riechen, hören, berühren, sehen?

Bitte nimm dir genügend Zeit für die Übung und ich freue mich auf deine Beobachtungen.
Liebe Grüße, Taiwa _/\_
..........................................................................................
Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg
(Buddha)

User avatar
Angeldust
Posts: 360
Joined: Fri Jun 10, 2016 6:11 pm

Re: Illusion durchschauen

Postby Angeldust » Thu Jun 16, 2016 7:57 am

Hallo Taiwa
Schreib auf, was du feststellst.
Ich sehe die verschiedenen Farben, die Frucht ist kalt, nass und klebrig. Wenn sie in der Hand liegt spüre ich einen leichten druck. Sie riecht nur wenn ich nahe dran gehe. Der Geschmack ist sehr süss. Konsistenz ist fester, ich höre sie beim kauen, es ist kalt und wässrig in meinem Mund.
Kannst du die Konsistenz sehen, riechen oder schmecken?
Kannst du die Farbe schmecken oder riechen?
Kannst du den Geruch schmecken?
Farbe: nein, wenn ich die Augen schließe gibt es keine Farbe. Ich rieche nur den Duft.
Nein, auch den Geruch kann ich nicht schmecken.
Kannst du sehen, dass die Gedanken über die Erfahrung nach der Erfahrung auftauchen?
Ja, zuerst erfahre ich etwas (riechen oder schmecken ) und dann wiederholen meine Gedanken das was ich erlebt habe. Wo ich die Frucht aus dem Kühlschrank genommen habe kam ein Gedanke, dass die Melone kalt ist. Auch bei dem Test ob ich den Geruch schmecken kann kamen Bilder in mein Bewusstsein, wo ich bei einer Erkältung nichts mehr riechen konnte.
Was stellst du sonst noch fest?
Das es für mich sehr schwierig ist das zu sehen was ist. Ich glaube den Gedanken zu viel, selbst die Unterscheidung zwischen real und Gedanke sind schwer. Ich sehe auch, dass zuerst eine Handlung da ist und dann Gedanken folgen.
Kann das Ich, das getrennte Selbst, durch die Sinneswahrnehmung erlebt werden oder ist es eine Geschichte, die der Geist erzeugt hat? Kannst du das Ich schmecken, riechen, hören, berühren, sehen?
Auch das ich ist eine Geschichte. In Gedanken kommen nicht nur "schmecken" vor sondern ich schmecke. Wenn ich das lese mit Ich im Geiste überzeugt wird mir übel. Es fühlt sich nicht gut an. Durch hören, sehen, riechen oder schmecken kann ich kein "ich" wahrnehmen. Das ich gibt es nur in gedanklicher Form. Auch wenn ich "ich" schreibe oder spreche entspringt es aus meinem Geist. Nur wieso kommt da Übelkeit hoch?
Liebe Grüße Angeldust


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests