Ich bitte um einen Guide

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Thu Oct 29, 2015 2:44 am

Was führt dich zu Liberation Unleashed?:
Ich möchte gerne das letzte Stück gemeinsam mit einem Guide gehen!
Irgendwie steh ich an...der Funke will nicht überspringen.
Mir ist klar, dass mein Ich nur eine Illusion sein kann, aber es kommt immer wieder und plappert und plappert. Außer wenn ich mich auf den jetzigen Moment fokussiere-da ist nichts. Nur angenehme und leichte Heiterkeit.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?:
Früher Ruhemeditationen und Atemübungen.
Seit 2 Jahren Selbstergründung nach Ramana Maharshi und Nisargadatta Maharaj.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?:
Die endgültige Erkenntis, dass es nie eine Trennung gab.
Führung und bewusstes Gespräch/Kommunikation mit Anleitung.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Thu Oct 29, 2015 2:58 pm

Hallo Zampano,

ich möchte dich gerne ein Stück begleiten.

Die Regeln des Forums hast du gelesen?
http://liberationunleashed.com/nation/v ... f=18&t=337

Ich gehe davon aus und lege einfach los.
Mir ist klar, dass mein Ich nur eine Illusion sein kann, aber es kommt immer wieder und plappert und plappert. Außer wenn ich mich auf den jetzigen Moment fokussiere-da ist nichts. Nur angenehme und leichte Heiterkeit.
… …
Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?:
Die endgültige Erkenntis, dass es nie eine Trennung gab.
Schau dir das „Plappern“ an. Wenn das „Ich“ nur eine Illusion sein kann – wer oder was plappert?

Die endgültige Erkenntnis, dass es nie eine Trennung gab – gibt es noch zweifeln?
Gibt es vielleicht doch ein „echtes Ich“ für „Dich“?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Thu Oct 29, 2015 9:02 pm

ich möchte dich gerne ein Stück begleiten.

Die Regeln des Forums hast du gelesen?
viewtopic.php?f=18&t=337
Ja alles klar und los gehts! Vielen Dank Joram!

Code: Select all

Schau dir das „Plappern“ an. Wenn das „Ich“ nur eine Illusion sein kann – wer oder was plappert?
Das frag ich mich auch ;-) Ich hab grad wieder hingeschaut und das Plappern ging weg. Dann war nur Stille und dann ist der Plapperer wieder gekommen und ich hab ihn wieder durchschaut. Meinst du, das ist Übungssachen? Sodass die stillen Pausen länger werden?
Die endgültige Erkenntnis, dass es nie eine Trennung gab – gibt es noch zweifeln?
Tja, es scheint so. Aber wer könnte da zweifeln ;-) Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da 2 sind. Die ruhige Stille und der Plapperer. Denn irgendwer durchschaut ja den Plapperer und er verschwindet.
Gibt es vielleicht doch ein „echtes Ich“ für „Dich“?
Das geht ja gar nicht ;-) Das ist eine sehr sehr sehr gute Frage

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Thu Oct 29, 2015 9:06 pm

Gibt es vielleicht doch ein „echtes Ich“ für „Dich“?
Es ist leider nicht die "richtige" Antwort, aber ich fürchte ja. So quasi...ich muss noch dorthin.
Oder das "Ich" muss zum "echten Ich" gelangen.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Thu Oct 29, 2015 11:34 pm

Bleiben wir beim „Plappern“ – Was ist die direkte Erfahrung? Was wird wirklich erlebt?
Wird „Ich plappere“ erlebt, oder wird „Plappern“ erlebt?
Schau genau hin.

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Fri Oct 30, 2015 12:46 am

Plappern wird erlebt! und jemand sträubt sich dagegen. Jetzt kann ich auch den "straeuber" langsam beobachten.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Fri Oct 30, 2015 7:37 am

Okay, „Plappern“ wird erlebt. Nicht „ICH plappere“.

Und wie wird der der sich dagegen sträubt erlebt? Auch hier die gleiche Frage: „SträubeR“ oder „SträubeN“ wird erlebt?

Und eine Ebene tiefer: Erlebt JEMAND den „Sträuber“/ „Sträuben“ oder wird nur „Erleben“/“Wahrnehmen“ wahrgenommen?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Fri Oct 30, 2015 12:20 pm

Sträuben wird erlebt.
Das Wahrnehmen wird wahrgenommen.
Da ist irgendwie noch was kleines & feines dahinter.

Ich habe auch schon vor 2 Jahren oder so die Beobachtersituation erlebt. Stilles Gewahrsein...aber das ist ja quasi auch wahrgenommen worden. Und es ist ja so-alles was ich wahrnehme, kann ich ja nicht sein, oder?

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Fri Oct 30, 2015 2:17 pm

Sträuben wird erlebt.
Das Wahrnehmen wird wahrgenommen.
Da ist irgendwie noch was kleines & feines dahinter.
Woher das Wissen, dass da noch was kleines & feines dahinter ist? Ist es nicht wiederum „wahrnehmen“?
Ich habe auch schon vor 2 Jahren oder so die Beobachtersituation erlebt. Stilles Gewahrsein...aber das ist ja quasi auch wahrgenommen worden. Und es ist ja so-alles was ich wahrnehme, kann ich ja nicht sein, oder?
In wie fern erlebst „Du“ heute anders als vor 2 Jahren?

"kann ich ja nicht sein, oder?" ist eine Ansicht. Wir suchen hier NUR nach direktem Erleben. Unmittelbar. Nur "das was IST" :-)


_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Fri Oct 30, 2015 6:53 pm

Woher das Wissen, dass da noch was kleines & feines dahinter ist? Ist es nicht wiederum „wahrnehmen“?
Das ist korrekt. Ich kann es nicht wissen.
In wie fern erlebst „Du“ heute anders als vor 2 Jahren?
Eigentlich immer gleich...mal so und mal so, aber dann dennoch immer irgendwie gleich, Verstehst du wie ich meine?
Dinge kommen und gehen.
"kann ich ja nicht sein, oder?" ist eine Ansicht. Wir suchen hier NUR nach direktem Erleben. Unmittelbar. Nur "das was IST" :-)
Ok...der Bildschirm ist, die Tastatur ist, das Glas ist, das Bett ist, ich ist.
Irgendwie funktioniert grad Denken gar nicht richtig :-)

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Fri Oct 30, 2015 7:43 pm

Ok...der Bildschirm ist, die Tastatur ist, das Glas ist, das Bett ist, ich ist.
Irgendwie funktioniert grad Denken gar nicht richtig :-)
Schauen wir uns die Tastatur genau an. Gibt es wirklich etwas, ein „Ding“, was „Tastatur“ heißt? Was sind die Bestandsteile der „Tastatur“?
Und genau so können wir „Bildschirm“, „Glas“, „Bett“ und „ich“ anschauen.
Gibt es irgendetwas was nicht aus anderen Teilen zusammengesetzt ist? Gibt es irgendetwas was „für sich“ steht?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Fri Oct 30, 2015 7:52 pm

Gibt es irgendetwas was nicht aus anderen Teilen zusammengesetzt ist? Gibt es irgendetwas was „für sich“ steht?
Wenn man alles in die kleinsten Teile zerlegt-ist alles eins. Ohne 2 oder 3.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Fri Oct 30, 2015 8:24 pm

Ist die Quelle deiner Antwort eine direkte Wahrnehmung, oder Konzept?
Der Weg hier im Forum die Ichillusion zu durchschauen ist durch direkte Erfahrung, nicht mit Hilfe von Philosophien oder Konzepte. Schlicht „das was IST“.

Also: Gibt es eine „Tastatur“ als Erfahrung?
Und wenn du ein wenig mit Konzepte hantieren willst: Was macht die Tastatur, den Begriff aus? Was gibt der Tastatur ihre „Berechtigung“, ihre „Gültigkeit“? ;-)

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Zampano
Posts: 27
Joined: Thu Oct 29, 2015 2:42 am

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Zampano » Fri Oct 30, 2015 8:46 pm

Ist die Quelle deiner Antwort eine direkte Wahrnehmung, oder Konzept?
Der Weg hier im Forum die Ichillusion zu durchschauen ist durch direkte Erfahrung, nicht mit Hilfe von Philosophien oder Konzepte.
Das ist schon klar. Nur habe ich diese direkte Wahrnehmung schon vor einiger Zeit gehabt. Jetzt war sie wieder stärker da, weil gerade mehrere andere ähnliche direkte Wahrnehmungen stattfinden.
Also: Gibt es eine „Tastatur“ als Erfahrung?
Nein, ich bin ja nicht getrennt von ihr, weil es ja nicht 2 geben kann.
Und wenn du ein wenig mit Konzepte hantieren willst: Was macht die Tastatur, den Begriff aus? Was gibt der Tastatur ihre „Berechtigung“, ihre „Gültigkeit“? ;-)
Der Begriff ist ein Begriff-nicht mehr und nicht weniger. Auf Englisch heissts keyboard und in anderen Sprachen was anderes. Und in manchen Sprachen gibts kein Wort dafür, weils dort keine Tastaturen gibt-somit bedeutet es gar nix.
Die Berechtigung erhält sie dadurch...das sie IST.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Ich bitte um einen Guide

Postby Joram » Fri Oct 30, 2015 11:59 pm

Die Berechtigung erhält sie dadurch...das sie IST.
Oder vielleicht dadurch dass sie funktioniert? ;-)
Ist eine Tastatur, die nicht funktionsfähig ist, immer noch „Tastatur“?
Nein, ich bin ja nicht getrennt von ihr, weil es ja nicht 2 geben kann.
„Getrennt“ und „nicht getrennt“, sind Vorstellungen, Konzepte, keine direkte Wahrnehmungen.
Wenn ich sagen werde: „natürlich bin ich von der Tastatur getrennt. Sollte sie verbrennen, so spüre ich kein Schmerz.“ – ist der Satz falsch?

Aber zurück zu der Ichillusion: Beschreibe bitte wie die Tastatur von dir erfahren wird. Unmittelbar, jetzt.

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests