Suchen und finden

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Suchen und finden

Postby Pedro626 » Tue Aug 01, 2017 3:55 pm

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Für mich bedeutet es, ich bin, ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich muss nichts werden! Ich weiss, dass es so ist, aber wie fühlt sich das an, es zu wissen. Kurz gesagt, ich suche innere Klarheit! Ich verspüre Neugierde und Hoffnung. Mal schauen...........

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Die Suche nach spüren von innerer Klarheit über das was ich schon weiss. Kindliche Neugierde, was werde ich entdecken? Und da ist auch Hoffnung, etwas zu finden was ich jetzt mal einfach als "aha" bezeichne. Wenn ich nachdenke was ich sonst noch schreiben soll, komme ich immer wieder auf das gleiche Wort, nämlich Klarheit. ich weiss wie sich Klarheit anfühlt, aber nicht bezogen auf mich.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Ich weiss nicht ob ich die Frage richtig verstehe. Mein Hintergrund ist eine Sehnsucht, "das kann nicht alles sein, es gibt noch mehr", die schon immer da war, ich aber erst vor ein paar Jahren begonnen habe ihr nachzugehen.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Klarheit! Ich spreche von der Klarheit in mir und es ist mir bewusst, dass nur ich diese Klarheit erlangen kann. Aber ich wünsche mir und erhoffe mir Hilfe in diesem Forum.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
10

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Wed Aug 02, 2017 4:42 am

ich bin, ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich muss nichts werden! Ich weiss, dass es so ist, aber wie fühlt sich das an, es zu wissen. Kurz gesagt, ich suche innere Klarheit!
Woher das Wissen „ich bin, ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich muss nichts werden!“?
Und wenn das WISSEN da ist, wo fehlt Klarheit?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Wed Aug 02, 2017 4:42 pm

[quote=Pedro626 post_id=218673 time=<a href="tel:1501599328">1501599328</a> user_id=12848] ich bin, ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich muss nichts werden! Ich weiss, dass es so ist, aber wie fühlt sich das an, es zu wissen. Kurz gesagt, ich suche innere Klarheit!
Woher das Wissen „ich bin, ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich muss nichts werden!“?
Und wenn das WISSEN da ist, wo fehlt Klarheit?

_()_
[/quote]

Woher das Wissen? Seit 2009 gehe ich diesen Weg. Ich war bis letztes bei einem Lehrer, von ihm und in Gesprächen mit Freunden, habe ich mir dieses Wissen erlernt. Für mich ist es verständlich, ich glaube daran, dass es so ist.

Wo fehlt die Klarheit? Klarheit bedeutet für mich eine Empfindung, eine Stärke in mir welche sich in meinem ganzen Wesen ausbreitet und woraus sich eine Haltung, ein Verhalten ergibt. Es entsteht Leichtigkeit bei dem was ich sage und tue. Solange mich eigene Prägungen und äußere Einflüsse und Meinungen, mich Zweifel lassen, dann ist dieses Wissen noch nicht verankert, gefesstigt in mir. Ich werde das spüren wenn es soweit ist.

Ich bin nicht meine Wahrnehmungen von mir. Was bleibt dann? Diese Frage kann ich dir nicht beantworten, ich weiß es nicht!

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Wed Aug 02, 2017 4:52 pm

Hier untersuchen wir das was direkt erlebt wird.
„Glauben“ reicht uns hier nicht aus.
Schau dir eine Stelle auf deiner Hand an. – was wird wirklich gesehen? Beschreibe es :-)

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Thu Aug 03, 2017 5:53 pm

Ich schaue mir die Mitte der Handfläche meiner linken Hand an. Ich sehe drei Linien welche alle drei in das gleiche Ziel münden. Das Ziel ist zwischen Daumen und Zeigefinger, ziemlich genau in der Mitte. Zwei kommen von der rechten Handseite und eine beginnt beim Handgelenk, macht eine steile Linkskurve und mündet ins gleiche Ziel wie die anderen zwei. Wobei nur die zuletzt beschriebene Linie auch ganz ausläuft. Die anderen zwei enden vorher. Ich sehe verschiedene Farbtöne, von grau hell, fast weiss bis zu rosa ja sogar rot. Die drei beschriebenen Linien sind die Hauptlinien, welche mir auch als erste aufgefallen sind. Wenn ich aber die Hand genauer betrachte, dann hat es kreuz und quer von allen Seiten herkommend und plötzlich endenden Linien. Wenn ich die Hand entspanne, dann sieht die Hand benutzt, alt, erfahren, vielleicht ein bisschen weise ;-) aus. Jedenfalls, hat sie schon sehr Vieles gehalten. Spanne ich sie an, ja dann kommt eine geballte Ladung Energie/Kraft zum Vorschein :-). Ach ja, die Adern schimmern leicht durch die Haut. Ich sehe zwei, wobei sich eine noch aufteilt. Ja, so in etwa sehe ich die Mitte meiner linken Hand.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Thu Aug 03, 2017 5:59 pm

Super. Das hast du perfekt gemacht.
Hast du dabei, als du Linien, Zeigefinger usw. gesehen hast, auch „Hand“ gesehen?
Schau noch mal nach…

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Thu Aug 03, 2017 6:54 pm

Ja natürlich, aber ich hatte meine Wahrnehmung auf die Mitte meiner linken Hand gerichtet. Dabei sah ich nicht nur meine ganze Hand, da war noch mein linker Arm, mein Ellbogen, die Wand die dahinter war, die Lampe, die Pflanze, das Glas, etc.. Ich verstehe, deine Frage lautete, was wird wirklich gesehen?.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Thu Aug 03, 2017 10:01 pm

Ja.
Was ist der Unterschied zwischen das was wahrgenommen wird und der Begriff/Name/Benennung?

Wo fängt „Hand“ an und wo hört sie auf?
Ist „Hand“ ein „Ding“ oder ist es ein „Fluss“?


_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Fri Aug 04, 2017 3:43 pm

Ups, jetzt wird's knifflig. Ich habe zwar gestern geschrieben, "meine Wahrnehmung war auf die Mitte meiner linken Hand gerichtet". Das ist nicht ganz richtig. Richtig wäre gewesen, das Benennen meiner Wahrnehmung war nur auf die Mitte meiner linken Hand gerichtet. Die Wahrnehmung bleibt also immer alles, die Benennung aber richtet sich auf das was ich sehen und benennen will.

Wo fängt Hand an und wo hört sie auf? Als erste Antwort kommt mir in den Sinn, beim Handgelenk fängt sie an und bei den Fingerspitzen hört sie auf. Aber irgendetwas in mir, sagt mir da ist noch mehr Pedro. Du schreibst "wo fängt Hand an". Nicht die Hand sondern einfach Hand. So gesehen ist alles in und an mir was meine Hand, Hand werden lässt Hand. Damit meine ich meinen Arm, mein Gehirn, mein Körper mit meinen Gefühlen und Empfindungen, Werterhaltung, etc., ich nenne es mein ganzes irdisches ich.

Ist Hand ein Ding oder ist Hand ein Fluss? Wenn ich mein ganzes irdische ich als Hand bezeichne, dann ist es klar, Hand ist Fluss, ich bin Fluss.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Fri Aug 04, 2017 4:25 pm

Ist Hand ein Ding oder ist Hand ein Fluss? Wenn ich mein ganzes irdische ich als Hand bezeichne, dann ist es klar, Hand ist Fluss, ich bin Fluss.
Gibt es „Dinge“ auf/in dieser „irdische Welt“?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Fri Aug 04, 2017 6:41 pm

Ja, für mich ist alles was keine Seele hat, was sich nicht von selbst weiterentwickelt/verändert ein Ding, ein Gegenstand oder eine Sache. Etwas lebendiges ist für mich kein Ding.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Fri Aug 04, 2017 6:50 pm

Was gibt es denn für ein „Ding“ was sich nicht verändert?
Kennst du irgendeinen Gegenstand was IMMER so bleibt wie es ist?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Sat Aug 05, 2017 6:42 am

Es gibt kein Ding, dass sich nicht verändert. Alles verändert sich auf irgend eine Art.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Suchen und finden

Postby Joram » Sat Aug 05, 2017 6:51 am

Es gibt kein Ding, dass sich nicht verändert. Alles verändert sich auf irgend eine Art.
Also gibt es gar keine „Dinge“, sondern nur Flüsse. Oder?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Sat Aug 05, 2017 7:21 am

Ja Joram, es muss so sein. Alles ist Fluss und damit Veränderung.


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest