Stille

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Stille

Postby Johanna03 » Sat Jan 19, 2019 8:24 am

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Hallo,
Ich habe einiges darüber gelesen...meine jahrelange Suche hat mich bis zu diesem geführt... die letztendliche Wahrheit ?! ...würde ich vlt. Sagen.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Seit einiger Zeit lese ich ihre Seiten und verschiedene Beiträge und ich habe das Gefühl, dass es mich in die Tiefe führt.. gleichzeitig spüre ich eine leichte Angst aufsteigen.. und doch diesem Drang nachzugehen...
Ich habe einiges ausprobiert, oder ist mir wiederfahren, jedoch bisher ohne bleibenden "erfolg".

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?

Oh je... wo soll ich anfangen.?..ich befinde mich schon seit langer Zeit auf der Suche. Mangelgefühl....dass das nicht alles ist, was ich sehe und lebe. Ein Vorfall was meine Existenz bis in die Abgründe erschütterte, ließ mich diese Weite, unglaublichen Frieden und diese überfüllende Liebe alles und allem gegenüber fühlen. Dies hielt einige Zeit an, bis es anfing zu verblassen und in mir eine Sehnsucht hinterließ...nach was ?.. ich wollte es wissen und herausfinden , was es war oder warum es nicht bleiben konnte... die Suche nach der Wahrheit...ließ mich nicht mehr ruhen. So begann meine Suche zunächst im untersuchen meines Glaubens, den Glauben an Gott. Ich schaute im Buddhismus, las über das tao und besuchte die baltischen. Ich selbst wurde katholisch erzogen und fühlte mich im Kloster in der Stille sehr wohl. Hab dort die Mystiker entdeckt und die Praxis des kontemplativen Weges erlernt. Das praktizierte ich sehr ernst , ich wollte erfahren, was wirklich ist. Es fielen viele Glaubenssätze von mir ab, es blieb immer weniger übrig...die Stille wurde immer lauter. Ich zog mich teilweise von dem leben " da Draussen" zurück, so lange es ging. Meditierte viel... Zurück im Arbeitsleben integrierte ich die stillezeiten in meinen Alltag... Reise nach Indien folgte und die Auseinandersetzung mit den östlichen Religionen... den weisen Heiligen.. viel gelesen ...viele satsangs auf YouTube gehört und zu schweige meditationen gewesen. Einige wenige satangs persönlich besucht. ... und nun? ....bin am Ende angekommen ...kann schon lange nicht mehr meditieren und habe einfach genug von der Suche...

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Endlich die Wahrheit zu erfahren und "fertig" zu sein... allein schaffe ich es wohl nicht...

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?

10

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Sat Jan 19, 2019 8:34 am

gleichzeitig spüre ich eine leichte Angst aufsteigen.. und doch diesem Drang nachzugehen...

Ich habe einiges ausprobiert, oder ist mir wiederfahren, jedoch bisher ohne bleibenden "erfolg".

und nun? ....bin am Ende angekommen ...kann schon lange nicht mehr meditieren und habe einfach genug von der Suche...
Angst vor was? Was kann verloren gehen?
Was wäre „Erfolg“ für dich?
Warum meditieren? Ist „nicht meditieren“ ein „Versagen“?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Sat Jan 19, 2019 5:53 pm

gleichzeitig spüre ich eine leichte Angst aufsteigen.. und doch diesem Drang nachzugehen...

Ich habe einiges ausprobiert, oder ist mir wiederfahren, jedoch bisher ohne bleibenden "erfolg".

und nun? ....bin am Ende angekommen ...kann schon lange nicht mehr meditieren und habe einfach genug von der Suche...
Angst vor was? Was kann verloren gehen?
Was wäre „Erfolg“ für dich?
Warum meditieren? Ist „nicht meditieren“ ein „Versagen“?

_()_
Hallo Joam, danke für die Begleitung.

Ich weiss nicht vor was ich genau Angst habe, es ist nur ein Gefühl, das sich wie Angst anfühlt.
Was verloren gehen kann?..vllt. das Gefühl von "mir", diese Ver-An/haftung in mir drin.

"Erfolg" ich habe kein besseres Wort gefunden. Es würde für mich das Ende der Suche bedeuten, oder besser gesagt endlich zu Hause ankommen.

Nein. Weder meditieren, noch "nicht meditieren" haben für mich noch eine Bedeutung, um irgendwo hin zu kommen.

Lieben Gruß
Johanna03

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Sat Jan 19, 2019 8:58 pm

Was verloren gehen kann?..vllt. das Gefühl von "mir", diese Ver-An/haftung in mir drin.
Können Gefühle verloren gehen?
Oder lösen sie sich Gefühle eher natürlich auf, wenn neue Erkenntnisse kommen?
Was ist dieses Ich-Gefühl?
Oder anders gefragt: Wohin geht die „Ich-Identifikation“?
Körper, Gefühle, Erfahrungen, Besitz?
Wie ist es bei dir?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Sun Jan 20, 2019 5:47 pm

Was verloren gehen kann?..vllt. das Gefühl von "mir", diese Ver-An/haftung in mir drin.
Können Gefühle verloren gehen?
Oder lösen sie sich Gefühle eher natürlich auf, wenn neue Erkenntnisse kommen?
Ja, Gefühle lösen sich einfach auf, wenn man sie anschaut u./o. neue Erkenntnisse kommen.
Was ist dieses Ich-Gefühl?
Oder anders gefragt: Wohin geht die „Ich-Identifikation“?
Körper, Gefühle, Erfahrungen, Besitz?
Wie ist es bei dir?
Dieses Ich-Gefühl ich einfach in mir drin, Herz, Brust Gegend.
Es ist aber auch dieses Ich-Gefühl, das sich aufgrund von Konditionierungen in bestimmten Situationen behaupten möchte. In dem Augenblick funktioniere ich einfach, wie Automatismus läuft es ab, es wird einfach reagiert. Nach einer Weile, meistens nächsten Tag ist deutlich zu sehen, dass es nicht mehr da ist bzw. ich "muss" es gedanklich wieder herholen. Mich daran erinnern, damit es wieder da ist, es hat aber nicht mehr diese Intensität wie den Tag davor.
Besitz ist es bei mir nicht.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Sun Jan 20, 2019 8:56 pm

Dieses Ich-Gefühl ich einfach in mir drin, Herz, Brust Gegend.
Es ist aber auch dieses Ich-Gefühl, das sich aufgrund von Konditionierungen in bestimmten Situationen behaupten möchte.
Es sind also zwei „Ich-Gefühlsarten“?
Körperlich und „Sich in der Gesellschaft positionieren“?

Fangen wir mit dem Körper an:

Nimm dir Zeit, schau deine Körperteile an – Hände zum Beispiel - Welches Körperteil sagt „Ich“?
Was wird in der direkten Erfahrung erlebt - „Hände“, oder „meine Hände“?
Bitte keine Kopfantwort – schau deine Hände wirklich an, ein paar Minuten lang. Lass dich darauf ein, untersuche - „Hände“, oder „meine Hände“? Untersuche andere Körperteile wenn du möchtest - Wird "Mein" in der direkten Erfahrung erlebt?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Mon Jan 21, 2019 1:30 pm

Dieses Ich-Gefühl ich einfach in mir drin, Herz, Brust Gegend.
Es ist aber auch dieses Ich-Gefühl, das sich aufgrund von Konditionierungen in bestimmten Situationen behaupten möchte.
Es sind also zwei „Ich-Gefühlsarten“?
Körperlich und „Sich in der Gesellschaft positionieren“?

Fangen wir mit dem Körper an:
Nimm dir Zeit, schau deine Körperteile an – Hände zum Beispiel - Welches Körperteil sagt „Ich“?
"Ich" ist ein Gefühl in der Brust/Herzgegend, wenn ich sage ich, fühlt es sich dort an.
Was wird in der direkten Erfahrung erlebt - „Hände“, oder „meine Hände“?
Bitte keine Kopfantwort – schau deine Hände wirklich an, ein paar Minuten lang. Lass dich darauf ein, untersuche - „Hände“, oder „meine Hände“? Untersuche andere Körperteile wenn du möchtest - Wird "Mein" in der direkten Erfahrung erlebt?
Es werden Hände erfahren. Wenn ich schaue oder fühle was meine Hände sind? was ist mein? was bedeutet mein?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Mon Jan 21, 2019 1:44 pm

Übrigens wollte ich noch anmerken, dass ich ganz oft die Seiten nicht laden kann. Ich kann einfach die Seiten nicht öffnen. habe bereits nachgeschaut und hier meinerseits alles abgecheckt. Alle anderen Seiten kann ich problemlos öffnen und schließen.

LG *>

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Mon Jan 21, 2019 3:05 pm

Zu der Internetseite:
Ja, zurzeit gibt es technische Probleme.
Ich bitte um Entschuldigung dafür :-)
Nimm dir Zeit, schau deine Körperteile an – Hände zum Beispiel - Welches Körperteil sagt „Ich“?
"Ich" ist ein Gefühl in der Brust/Herzgegend, wenn ich sage ich, fühlt es sich dort an.
Das heißt, dass die Hände sagen nicht "Ich" und dass das "Ich" in der Brust ist?
Und wer/was für Instanz erkennt "Ich in der Brust" ist da?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Mon Jan 21, 2019 5:58 pm

Zu der Internetseite:
Ja, zurzeit gibt es technische Probleme.
Ich bitte um Entschuldigung dafür :-)
Ok. danke. Weiss somit Bescheid, falls ich mal wieder nicht rein/raus schaffe ;)
Nimm dir Zeit, schau deine Körperteile an – Hände zum Beispiel - Welches Körperteil sagt „Ich“?
"Ich" ist ein Gefühl in der Brust/Herzgegend, wenn ich sage ich, fühlt es sich dort an.
Das heißt, dass die Hände sagen nicht "Ich" und dass das "Ich" in der Brust ist?
Und wer/was für Instanz erkennt "Ich in der Brust" ist da?
Ich weiss es nicht was für Instanz das ist oder überhaupt was es ist. Es ist einfach ein Gefühl, eine Vibration, ein Druck auf der Brust, wenn ich näher schaue. Es fokussiert sich dort. Wenn ich näher schaue, hinein fühle, breitet es sich aus.

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Mon Jan 21, 2019 6:25 pm

Nimm dir Zeit.
Schau deine Hände an.
Dann ein Finger – Wo fängt „Finger“ an und wo hört „Finger“ auf?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Tue Jan 22, 2019 9:40 am

Nimm dir Zeit.
Schau deine Hände an.
Dann ein Finger – Wo fängt „Finger“ an und wo hört „Finger“ auf?
hmm...ich weiss nicht genau worauf Du mich aufmerksam oder wohin Du mich leiten möchtest..mit dieser Frage.Sorry

Finger sind einfach Finger, die an der Hand dran sind, ohne die Anbindung an die Hand können sie nicht eigenständig überleben. Finger ist ein Wort. Wenn ich meine Finger anschaue, dann fängt der Kopf an zu interpretieren..wenn die Fingerkuppe der Anfang ist, wo ist dann das Ende? oder umgekehrt?..
Wenn ich die Augen schließe, nehme ich sie als Ganzes wahr. Natürlich kann ich jeden einzelnen auch wahrnehmen.
_()_

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Tue Jan 22, 2019 9:54 am

Finger ist ein Wort.
Wenn „Finger“ erlebt wird, nur erlebt, wird wirklich „Finger“ erlebt?
Schließe de Augen und erlebe.
Untersuche – was wird erlebt, wenn die Achtsamkeit auf „Finger“ gerichtet ist?


_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?

User avatar
Johanna03
Posts: 60
Joined: Sat Jan 19, 2019 8:20 am

Re: Stille

Postby Johanna03 » Tue Jan 22, 2019 10:36 am

Finger ist ein Wort.
Wenn „Finger“ erlebt wird, nur erlebt, wird wirklich „Finger“ erlebt?
Schließe de Augen und erlebe.
Untersuche – was wird erlebt, wenn die Achtsamkeit auf „Finger“ gerichtet ist?
Wenn ich die Augen schließe u. die Aufmerksamkeit auf die Finger richte, ist dort ein Vibrieren wahrnehmbar u. wärme und es wird größer, es dehnt sich aus..

_()_

User avatar
Joram
Posts: 3306
Joined: Fri Mar 21, 2014 6:19 pm

Re: Stille

Postby Joram » Tue Jan 22, 2019 10:51 am

Wenn ich die Augen schließe u. die Aufmerksamkeit auf die Finger richte, ist dort ein Vibrieren wahrnehmbar u. wärme und es wird größer, es dehnt sich aus..
„Finger“ wird also nicht erlebt. Erlebt wird Wärme/Kälte, Kribbeln, Druck.

Wiederhole die Übung, spüre das was als „Finger“ erlebt wird wieder und dann lenke die Achtsamkeit auf die Achtsamkeit: Was ist das was „Finger“ erlebt?
Ist da, im Erleben, „Jemand“ der erlebt, oder ist nur Erleben da?

_()_
Das Wahrgenommene, bist du nicht. Was bleibt?


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests