mühelos, klar und einfach

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Thu Aug 09, 2018 6:31 am

Formulierung "mein..." bewirkt ein Gefühl der Bindung des Gegenstandes an mich, wie wenn es an "mir" klebt, Ich und Gegenstand aneinander haftend.
Der Gegenstand hatte seine "Soheit" nicht verloren. Ich denke er stand ja immer noch genauso vor Dir wie vorher auch. Somit scheint ja im Denken ein Schalter umgelegt worden zu sein.

Ich möchte das du eine ähnliche Übung machst:

Stz dich an einen Tisch und notiere ein bis zwei Minuten alles was du in dem Moment tust, "Ich sitze" "Ich schaue" etc pp...

Dann setze dich woanders hin und notiere wieder. Allerdings diesmal ohne das ICH. "SItze" "Schaue" "Atme".

Was verändert sich?
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Thu Aug 09, 2018 3:10 pm

Stz dich an einen Tisch und notiere ein bis zwei Minuten alles was du in dem Moment tust, "Ich sitze" "Ich schaue" etc pp...

Dann setze dich woanders hin und notiere wieder. Allerdings diesmal ohne das ICH. "SItze" "Schaue" "Atme".

Was verändert sich?
Die Erfahrung, dass das Tun automatisch abläuft, auch ohne Ich-Gedanke. Es entsteht Leichtigkeit. Etwas Reduzierung des Ichempfindens in der Stärke (der Konditionierung).

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Fri Aug 10, 2018 7:21 pm

Ganz spontan.....
Ist es ein Ich-Empfinden oder der Gedanke daran?
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Sat Aug 11, 2018 7:53 am

I
st es ein Ich-Empfinden oder der Gedanke daran?
Es ist ein Gedanke daran.

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Mon Aug 13, 2018 4:28 pm

Sehr schön.
Ein Gedanke kommt und geht. Lass uns mal schauen woher so ein Gedanke kommt.

Braucht es ein "Ich" um zu denken? Denkt dieses "Ich" vielleicht selbst?

Lass das mal sacken und spüre dem ganzen nach...
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Wed Aug 15, 2018 8:44 pm

Hallo Daniela,
Ein Gedanke kommt und geht. Lass uns mal schauen woher so ein Gedanke kommt.
Ein Gedanke kommt aus einem weiten offenen Raum.
Braucht es ein "Ich" um zu denken?
Es braucht kein "Ich", um zu denken.
Denkt dieses "Ich" vielleicht selbst?
Es denkt nicht selbst, da es ja selbst ein Gedanke ist. Aber in der Identifikation mit dem Ich - Gedanken geschehen andere Ketten von Gedanken, Geschichten, Interpretationen, Emotionen?
Es entsteht das Empfinden, sich davon lösen zu können, mehr Raum zu sein, vielleicht, weiter, offener.
Ich habe im Moment das Gefühl, hin und her zu wechseln, je nachdem, wieviel Muße ich habe.
Dass kein "Ich" nötig ist für Steuerung im Alltag, kleine und große Entscheidungen, da hänge ich.

Vielen für die schönen Fragen.
Liebe Grüße
Lalla

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Fri Aug 17, 2018 5:12 am

Das kein "Ich" nötig ist für Steuerung im Alltag, kleine und große Entscheidungen, da hänge ich
Paradox nicht?
Das "Ich" hang an dem Gefühl vielleicht nicht nötig zu sein. 😊

Welche Vorstellung hast du denn jetzt von der "Ich-losigkeit"? Wie stellst du Dir es momentan vor wie es sein wird wenn du die "Ich-Illusion" durchschaut hast?

Eibeb Vorgeschmack gabs durch die Übungen. Hat sich da was verändert?
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Sun Aug 19, 2018 2:56 pm

Welche Vorstellung hast du denn jetzt von der "Ich-losigkeit"? Wie stellst du Dir es momentan vor wie es sein wird wenn du die "Ich-Illusion" durchschaut hast?
Ich stelle mir vor, dass das Leben mehr aus purem Wahrnehmen besteht, dass die Bewertungen sich auflösen, die Gedanken, die sich an das Wahrgenommene knüpfen nicht etwas vorgaukeln, was da nicht ist. Dass dies klar erkannt wird und dadurch Anhaftungen an daraus resultierendes Leid sich auflösen können.
Hat sich da was verändert?
Ich habe mal den "Ichlosen Blick", den ich entdeckt habe aus den Übungen, angewendet auf emotional stark konflikthafte Themen aus meinem gegenwärtigen Leben. Es entsteht ein Auflösen des problematischen Konstruktes aus Gedanken, Gefühlen, Bewertungen der Situation echt.. Da ist plötzlich kein Problem mehr zu sehen, ein Lachen und neue Ideen, Möglichkeiten des Umganges (betrifft meine Ehe z.B.). Da ist Entspannung und Leichtigkeit. Ich muss mich daran jedoch öfters am Tag erinnern, wie eine Übung.

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Sun Aug 19, 2018 3:02 pm

Versuche das immer wieder. Es ist nicht von jetzt auf gleich alles weg da die Illusion sich schon einige Ankerpunkte im Leben geschaffen hat die man registrieren und durchschauen muss. Mooji sagt das ein Ventilator auch nicht sofort stehen bleibt. Es dauert bis er steht. Solange dreht er sich langsamer und langsamer. Und solange bemerkt man immer wieder etwas aus der Illusion

Aus deiner jetzigen Erfahrung heraus...gibt es soetwas wie einen freien Willen?

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Sun Aug 19, 2018 10:47 pm

Aus deiner jetzigen Erfahrung heraus...gibt es soetwas wie einen freien Willen?
Nein, kein Ich, kein freier Wille. Eine Entspannung tritt da ein. Entlastung. Leichtigkeit.

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Wed Aug 22, 2018 12:48 pm

Ist es ein "Ich-Empfinden" oder der Gedanke an ein "Ich"?
Was macht das Ich-Empfinden aus?
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Thu Aug 23, 2018 8:23 pm

Ist es ein "Ich-Empfinden" oder der Gedanke an ein "Ich"?
Da ist ein kleiner Spalt entstanden, erst kommt ein Ichempfinden automatisch, es steigt Liebe auf darin. Dann erkenne ich das Empfinden, Herzbereich, ein Präsenzempfinden im Körper, sowie ein Schauen wie aus einem inneren Auge, eine gerichtete Aufmerksamkeit auf diese Fragestellung z.B. als reines Empfinden und Gedanken. Dann kommt der Gedanke an ein Ich im Anschluß daran, in automatischer Folge. Sehr schnell.
Was macht das Ich-Empfinden aus?
Ich glaube die Frage beantwortet zu haben.

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Fri Aug 24, 2018 4:29 pm

Du siehst also das der Gedanke an ein Ich und das Empfinden zwei verschiedene Paar Schuhe sind.

Nun stellt sich die Frage ob Gedanken real sind?
Untersuche deine Gedanken darauf ob Sie real sind. Was macht für dich einen Gedanken real?
Just one second can change your life

User avatar
Lalla721
Posts: 30
Joined: Tue Jul 24, 2018 3:34 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Lalla721 » Sun Aug 26, 2018 2:59 pm

Untersuche deine Gedanken darauf ob Sie real sind. Was macht für dich einen Gedanken real?
Die Gedanken sind nicht real. Sie bilden etwas ab, sie schaffen einen "so als ob" Raum, aber sie sind nicht das, worauf sie hinweisen.

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: mühelos, klar und einfach

Postby Danylela » Tue Aug 28, 2018 7:32 pm

Dann lass uns mal in die Gedankenwelt eintauchen.

Wie unterscheidet sich der Zustand der Ich-losigkeit vom Zustand mit dem "Ich".

Versuche so genau wie möglich zu werden.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

Just one second can change your life


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest