Ich bin Liebe

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Tue Jun 12, 2018 6:52 pm

Hier sind sie


1) Gibt es irgendwo oder in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?

2) Erkläre detailliert was die Ich-Illusion ist, wie sie entsteht und wie sie funktioniert. Benutze dazu nur Deine eigene unmittelbare Erfahrung und beschreibe es so, wie Du es jetzt gerade erlebst.

3) Wie fühlt es sich an die Illusion durchschaut zu haben? Was ist anders im Vergleich zu vor dem Dialog? Berichte aus den letzten paar Tagen.

4) Was hat Dir den letzten Schubs gegeben, um die Illusion zu durchschauen?

5) Beschreibe Entscheidung, Absicht, freier Wille, Wahl und Kontrolle. Wodurch entstehen sie? Wie funktionieren sie? Für was davon bist Du verantwortlich? Gib ein paar Beispiele aus Deiner direkten Erfahrung.

6) Möchtest Du noch etwas ergänzen?

Freue mich auf Deine Antworten :-)

Gesendet von meinem SM-J320FN mit Tapatalk

Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Tue Jun 12, 2018 9:20 pm

1) Gibt es irgendwo oder in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?
Nein. Gibt's nicht. Gab's nie.
2) Erkläre detailliert was die Ich-Illusion ist, wie sie entsteht und wie sie funktioniert. Benutze dazu nur Deine eigene unmittelbare Erfahrung und beschreibe es so, wie Du es jetzt gerade erlebst.
Die Ich-Illusion ist die Geschichte über mich. Wer ich bin, wer zu mir gehört, was ich erlebt habe, was ich kann und was nicht, wie ich heiße .... vieles davon schon aus frühen Jahren geprägt von Eltern und Umfeld. Ein Ich-Gefühl entsteht daraus und macht die Dingen und Menschen und Erinnerungen zu ich und mein. Das alles besteht aus Gedanken in denen kein ich zu finden ist.
3) Wie fühlt es sich an die Illusion durchschaut zu haben? Was ist anders im Vergleich zu vor dem Dialog? Berichte aus den letzten paar Tagen.
Ich nehme viel Liebe und Freude wahr als eine eine grundlegende Lebens- und Seinserfahrung, in der alles andere auftaucht und vergeht. Wahrnehmung, Gedanken, Geschichten, Gefühle. Das Leben bewegt nach wie vor mit allen Facetten und gleichzeitig ist es wie im Kino. Der Film ist nur ein Film. Die Gedanken sind stiller und die Wahrnehmung unmittelbarer, lebendiger, farbiger.
4) Was hat Dir den letzten Schubs gegeben, um die Illusion zu durchschauen?
Die Ereignisse, die ich erlebte (siehe meine ersten Postings) haben den entscheidenden Einschnitt gebracht. Hier im Forum zu lesen und auch der Dialog heute haben angestoßen ein paar Erforschungen konsequent zu ende zu führen, was zB Entscheidungen, freie Wahl und Kontrolle betrifft.
5) Beschreibe Entscheidung, Absicht, freier Wille, Wahl und Kontrolle. Wodurch entstehen sie? Wie funktionieren sie? Für was davon bist Du verantwortlich? Gib ein paar Beispiele aus Deiner direkten Erfahrung.
Aus der Ich-Illusion entsteht der Eindruck, entscheiden zu können, eine Wahl zu haben, etwas kontrollieren zu können etc. Doch wenn das Ich dahinter gesucht wird ist da keins. Und dann fällt die ganze Konstruktion in sich zusammen. Niemand da der entscheidet, kontrolliert oder einen freien Willen haben könnte. Alles nur Gedanken ohne ich und mein. Und sie leben weiter – auch ohne mich. Da verschwindet dann auch Verantwortung, Schuld & Co. Alles wird leichter, unmittelbar bei dem Erkennen. Wahrnehmung kann Wahrnehmung bleiben. Handlung und Reaktionen geschehen und werden selbst wieder wahrgenommen. “Andere” Menschen, Lebewesen reagieren darauf in gleicher Weise. Lila – der göttliche Tanz – tanzt sich selbst.
6) Möchtest Du noch etwas ergänzen?
da kommt gerade nix mehr .... doch ... "Danke" !

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Tue Jun 12, 2018 9:28 pm

Sehr schön
Ich geb es den anderen Guids zum lesen und du hörst von mir.


Gesendet von meinem SM-J320FN mit Tapatalk

Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 8:43 am

Hallo Vera,

hier ein paar Fragen.

Was wurde beim Nahtod aus jetziger sicht wirklich wahrgenommen?
Was hat das mit einem Ich zu tun?
Und was war danach speziell anders?

Gesendet von meinem SM-J320FN mit Tapatalk

Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 9:30 am

Was wurde beim Nahtod aus jetziger sicht wirklich wahrgenommen?
Es war Wahrnehmung. Eine deutlich andere als bisher vertraut. Ohne Körper. Ohne Grenzen. Durchdrungen von Liebe und dem gefühl zu Hause zu sein.

Was hat das mit einem Ich zu tun?
Nur Wahrnehmung und im verdauungsprozess Gedanken und handlungen (siehe unten). Kein ich zu finden.

Und was war danach speziell anders?
Die Angst vor dem Tod war weg. Die Idee ich bin mein Körper war weg. Die Erfahrung war zur Erinnerung geworden (= gedanken), wurde versucht einzuordnen, zu verstehen, wurde ein Teil von "mir" (alles wieder gedanken). Das alte Gerüst aus Überzeugungen über mich und die welt trug nicht mehr, wurde umgebaut, aktualisiert. Daraus entstanden wieder Handlungen.
So wurde zb die suche deutlich intensiver und Kontakte zu Menschen die das kannten und verstanden entstanden. Überall darin kein ICH zu finden, niemand der entscheidet oder handelt .... ja, sehr interessant, das nochmal so klar zu betrachten!

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 9:53 am

Kam es bei dem Nahtod zum Ende der Wahrnehmung?
Wenn nein, was war das letzte was sicher da war?
Gibt es den Tod in der Wahrnehmung?

Gesendet von meinem SM-J320FN mit Tapatalk

Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 10:06 am

Nein, es kam nicht zu einem Ende der Wahrnehmung. Das letze war das erleben von grenzenlosigkeit, Liebe, angekommen sein. Als Erfahrung. Ohne Gedanken (die kamen erst später wieder). Dann war das erleben, wieder in den körper zurückgesogen zu werden, was sich sehr eng anfühlte und die gewohnten sinne kamen wieder dazu. Der verstand begann wieder zu arbeiten .....Den Tod gab es nicht in der wahrnehmung. Es gab die sich anschliessende erkenntnis, dass es den tod nicht gibt.

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 10:42 am

... und gleichzeitig war es ein Ende der Wahrnehmung in dem Sinne, das Erfahrung und Erfahrene eins waren .....

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 10:52 am

Ok, das das ICH als Illusion durchschaut ist, denke ich auch.

Was allerdings bei solchen Erlebnissen gerne geschieht ist, das sich dabei neuer Glauben (Gedanken) bildet.
Schauen wir uns noch die Wahrnehmung an. Reine Wahrnehmung durch die Sinne (hören, riechen, sehen, schmecken und fühlen) und ohne Gedankliche Interpretation.

Untersuch den Nahtod mit genau diesen Sinnen.

Das Letze war das Erleben von Grenzenlosigkeit, Liebe, angekommen sein.

Kann Liebe und angekommen sein wahrgenommen werde?
Hat das „ich bin Liebe“ mit dem Erlebnis zu tun?

Ohne Gedanken (die kamen erst später wieder).

Was geschah als die Gedanken aufhörten?

Dann war das erleben, wieder in den körper zurückgesogen zu werden, was sich sehr eng anfühlte

War es wirklich ein zurückgezogen werden, oder ist einfach wieder etwas aufgetaucht, was kurz nicht da war?

Es gab die sich anschliessende erkenntnis, dass es den tod nicht gibt.

Und worin besteht der Unterschied zwischen Tiefschlaf und Tod?
Kann ein Unterschied mit den Sinnen wahrgenommen werden?
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 11:35 am

Kann Liebe und angekommen sein wahrgenommen werde?
Hat das „ich bin Liebe“ mit dem Erlebnis zu tun?
Nein, die Sinne, wie von dir aufgezählt, gehören zum körper und der Körper Inc aller Sinne war nicht mehr da im erleben. Ich bezeichne es lieber als Erfahrung. Es ist keine sinnlich Wahrnehmung. Ja, "Ich bin Liebe" hat damit zu tun. Als das erleben von grenzenloser Liebe ohne Erfahrung und erfahrende.
Was geschah als die Gedanken aufhörten?
Es war nur noch das beschriebene unmittelbare erleben im Augenblick da.
War es wirklich ein zurückgezogen werden, oder ist einfach wieder etwas aufgetaucht, was kurz nicht da war?
Schwer zu sagen. Was ich dir hier Berichte ist die Erinnerung an die Erfahrung. Da ich sie nicht so einfach wiederholen kann, hier und jetzt um die Erfahrung erneut zu erleben, wie zb in einen apfel beissen, muss ich mich auf Erinnerung = Gedanken abstützen. Es war ein erleben von gezogen werden, so ist es abgespeichert, und danach tauchte wieder das auf, was vorher nicht da war. Erst ab da fand wieder sinnlich Wahrnehmung statt.
Und worin besteht der Unterschied zwischen Tiefschlaf und Tod?
Kann ein Unterschied mit den Sinnen wahrgenommen werden?
Spannende Frage. Ein Unterschied kann mit Sinnen nicht wahrgenommen werden, da bei beiden keine Sinne zur Verfügung stehen. Ich erlebe tiefschlaf nicht bewusst, so kann ich dazu wenig sagen. Ich weiss das es Menschen gibt, die sich auch im tiefschlaf bewusst sind. Aber das hilft jetzt wenig, da es nicht meine Erfahrung ist. Die welt verschwindet und taucht danach wieder auf. Es ist zeitlos. Die vergangene zeit kann nur hinterher wieder auf einer uhr bestimmt werden. Zeit gehört zur illusion und unseren konzepten. Die nahtoderfahrung war auch zeitlos obwohl erfahrung stattfand. Gemeinsam ist beiden, das dabei alle sinnlichen Wahrnehmungen aufhören.

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 3:23 pm

Die ICH Illusion ist als Gedanke ist erkannt, allerdings schau mal

Ja, "Ich bin Liebe" hat damit zu tun. Als das erleben von grenzenloser Liebe ohne Erfahrung und erfahrende.

Hier ist ein ICH das Liebe ist ;-)
Denn ist es wirklich mehr als "Erfahrung ohne Erfahrende"?

Ich bezeichne es lieber als Erfahrung.

Ja es ist nicht mehr und nicht weniger.
Wo genau ist diese Erfahrung jetzt?

Es war nur noch das beschriebene unmittelbare erleben im Augenblick da.

Kannst du jemals nicht im Augenblick sein?

Gemeinsam ist beiden, das dabei alle sinnlichen Wahrnehmungen aufhören.

Stimmt und das schauen wir uns noch genauer an. Doch zuerst die Fragen oben.
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 4:22 pm

Hier ist ein ICH das Liebe ist ;-)
Wo kommt das denn plötzlich her !?!?!? ;-)
Denn ist es wirklich mehr als "Erfahrung ohne Erfahrende"?
Nein. Immer noch kein ich gefunden. Und auch nix "mehr" gefunden!
Ja es ist nicht mehr und nicht weniger.
Wo genau ist diese Erfahrung jetzt?
Es ist Erinnerung an eine Erfahrung.
Und die Erfahrung die jetzt da ist: Da ist auch Liebe so als Grundrauschen. Und Gedanken. Und Wahrnehmungen.....
Kannst du jemals nicht im Augenblick sein?
Nein. Es gibt nur diesen Augenblick. Erinnerungen an vorher und sorgen um nachher sind Gedanken die jetzt da sind.
In diesem Augenblick entsteht alles und vergeht gleichzeitig. Ein bisschen paradox. Aber nur dann, wenn der verstand versucht es zu verstehen.

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 4:45 pm

Wo kommt das denn plötzlich her !?!?!? ;-)

Vielleicht nur Gedanken die das Erlebte erklären und auf sich bezieht?

Es ist Erinnerung an eine Erfahrung.

Ist diese Erinnerung mehr als Gedanken?
Existiert diese Erfahrung noch in der Wahrnehmung (sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen)

Lass uns mal schauen was direkt Erlebt (sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen) wird und was Gedanklich dazugefügt wird.

Nimm dir mal eine Tasse und betrachte sie.
Was kannst du mit reinem sehen wahrnehmen?

Kannst du bestimmte Farben sehen?
Kannst du eine bestimmte Form erkennen?
Kannst du das Material sehen?
Kannst du eine Öffnung sehen?
Kannst du eine Tasse sehen?
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Verananda
Posts: 888
Joined: Tue Jun 12, 2018 3:14 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Verananda » Wed Jun 13, 2018 5:03 pm

Vielleicht nur Gedanken die das Erlebte erklären und auf sich bezieht?
Ja, so scheint es zu sein.

Es ist Erinnerung an eine Erfahrung.
Ist diese Erinnerung mehr als Gedanken?

Nein.es sind Gedanken.

Existiert diese Erfahrung noch in der Wahrnehmung (sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen)
Nein

Lass uns mal schauen was direkt Erlebt (sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen) wird und was Gedanklich dazugefügt wird.

Nimm dir mal eine Tasse und betrachte sie.
Was kannst du mit reinem sehen wahrnehmen?

Kannst du bestimmte Farben sehen?
Ich sehe so was wie Farben. Um zu wissen das es "farben" sind und welche bräuchte ich wissen =Gedanken.


Kannst du eine bestimmte Form erkennen?
ich sehe Form. Um zu wissen welche ... S.o.

Kannst du das Material sehen?
Nein

Kannst du eine Öffnung sehen?
Jein. Ich sehe was. Muss aber wissen was ne Öffnung ist um dazu ja zu sagen.

Kannst du eine Tasse sehen?
Ich sehe was. Aber .... S.o.

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Ich bin Liebe

Postby Matthias123 » Wed Jun 13, 2018 5:24 pm

Was kann wirklich gesehen werden?

Gesendet von meinem SM-J320FN mit Tapatalk

Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest