Neti Neti

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Tue Apr 17, 2018 5:05 am

Gute Besserung!

Alles Liebe,
Jadzia

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Tue Apr 17, 2018 9:58 pm

Gute Besserung!
Danke! Es ist gerade viel zu erledigen, wenig Schlaf und ausgefüllte Tage. Klar, dass der Körper Pause braucht. Aber es ist auch schon wieder besser- fühlt sich inzwischen wie Heuschnupfen an.
Sollen wir mal zum Thema Zeit gucken...
ja, gerne! Lass mir bis zum Samstag Zeit zum Antworten, da hab ich wieder mehr Ruhe. Beim Wiederholen des letzten Experiments hat sich außer Gedanken-"blabla" nichts mehr gezeigt.
Gib dem Esel Möhren. Wenn gegessen, dann weg, aber an den Geschmack kann man sich erinnern. Esel wissen was lecker ist. ;-)
Der Geschmack bleibt trotzdem eine schöne Erinnerung.
Natürlich! Esel wissen das.

Heute war der Gedanke sehr present, dass, trotz vielen Erlebens, Erfahrens und Klarheit, mir das Ich wie "sehr tief eingebrannt" vorkommt-als würde ich mir selbst im Weg stehen.

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Wed Apr 18, 2018 7:45 am

eim Wiederholen des letzten Experiments hat sich außer Gedanken-"blabla" nichts mehr gezeigt.
Entspannen ist der älteste Trick der Welt und immer wieder, wie ein Baby, ganz neu schaun, ohne Erwartungen.
Heute war der Gedanke sehr present, dass, trotz vielen Erlebens, Erfahrens und Klarheit, mir das Ich wie "sehr tief eingebrannt" vorkommt-als würde ich mir selbst im Weg stehen.
„als würde ich mir selbst im Weg stehen“ - hübscher Gedanke. Wieviel ‚Ichs‘ hats denn? ;-)
"sehr tief eingebrannt" – ein anderer Gedanke.
Gibt’s da jemanden den diese Gedanken irritieren?
Oder ist da einfach der Fluss der Gedanken im Gewahrsein, der sanft fließt oder auch mal strömt und rauscht.
Wer oder was sollte sich dem entgegen stellen?

Hier kommen die Fragen zum Thema Zeit. Du wirst da auch etwas mehr Zeit brauchen, Samstag ist wunderbar für Antworten.

Es gibt die Annahme, dass Zeit linear verläuft und irgendwo in der fernen Vergangenheit startet (falls sie jemals angefangen haben sollte) und weit bis in eine ferne Zukunft reicht. Der jetzige Moment (Jetzt) ist damit ein kleiner Teil der Zeit oder ein Teil, der sich auf der Zeitlinie nach vorne bewegt, aus der Vergangenheit kommend, in die Zukunft gehend.

Aber gibt es einen Erfahrung von diesem ‚Jetzt‘, was sich auf der Zeitlinie bewegt?

Ist da eine Erfahrung eines Momentes, der den nächsten ablöst?

Eine direkte Erfahrung das ein Ereignis dem anderem folgt?

Wie schnell bewegt sich der ‘jetzige Moment’ eigentlich?

Schau nur auf ‘diesen’ Moment, kannst du den Punkt finden an dem er angefangen hat?

Wie lange dauert das ‘Jetzt’?

Wo fängt das ‘Jetzt’ an und wo hört es auf?

Wann genau wird das ‘’Jetzt’ Vergangenheit?

Was genau ist Vergangenheit in DE?

Nun, gibt es also eine DE von ’Zeit’ oder sind da Gedanken über ‘Zeit’?

Alles Liebe
Jadzia

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Wed Apr 18, 2018 1:02 pm

„als würde ich mir selbst im Weg stehen“ - hübscher Gedanke. Wieviel ‚Ichs‘ hats denn? ;-)
"sehr tief eingebrannt" – ein anderer Gedanke.
Gibt’s da jemanden den diese Gedanken irritieren?
Oder ist da einfach der Fluss der Gedanken im Gewahrsein, der sanft fließt oder auch mal strömt und rauscht.
Wer oder was sollte sich dem entgegen stellen?
Danke, alles Gedanken! Der Fluss der Gedanken, mal fließend, mal strömend, mal rauschend

Bis bald!
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Sat Apr 21, 2018 8:09 pm

Ich meld mich morgen, um zu berichten. Kurz eine Beobachtung:Gedanken tauchen im Moment (Jetzt)auf. Jedoch deren Inhalt ist in der Zukunft, Gegenwart oder Vergangenheit und zwar nicht geordnet, sondern bunt gemischt.
Wünsch Dir nen schönen Abend!

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Sun Apr 22, 2018 5:04 am

Klingt schon mal interessant. :-)

Alles Liebe,
Jadzia

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Sun Apr 22, 2018 9:09 pm

Aber gibt es einen Erfahrung von diesem ‚Jetzt‘, was sich auf der Zeitlinie bewegt?

Ist da eine Erfahrung eines Momentes, der den nächsten ablöst?

Eine direkte Erfahrung das ein Ereignis dem anderem folgt?
In DE kann Zeit nicht wahrgenommen werden. Es gibt nicht mal ein "Jetzt", das ist ein Gedanke. Wenn ich beobachte, was das Jetzt ist, bin ich nicht mehr im Erleben, sondern in Gedanken. Die Wahrnehmung des Tanzes des Lebens ist in DE so im Vordergrund, dass auch nicht angenommen wird, dass es eine Folge von Ereignissen gäbe.Wenn z.B.Hören geschieht, wird nicht vorausgesetzt, dass gleich Sehen oder Riechen folgen wird, oder was "gleich" noch so alles gehört werden wird. Zur Beschreibung benötige ich die Zeit. Zeit geht mit Gedanken einher und Gedankeninhalte "berichten" /vergleichen aus Erinnerung. Wenn ich annehme, dass ich der Handelnde /der Ich-Gedanke bin, die Gedanken für wahr halte, dann glaube ich, dass es eine linear verlaufende Zeit gibt. Dann scheint es so, dass ein Ereignis auf das nächste folgt. Das geschieht im Tagesablauf aus der Gewohnheit.
Schau nur auf ‘diesen’ Moment, kannst du den Punkt finden an dem er angefangen hat?
nein- es ist kein Anfang zu finden
Wie lange dauert das ‘Jetzt’?
Es ist zeitlich nicht definierbar
Wo fängt das ‘Jetzt’ an und wo hört es auf?
es ist immer neu
sobald man es wahrnehmen möchte ist es schon wieder ein "neues" Jetzt
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Sun Apr 22, 2018 9:46 pm

Wann genau wird das ‘’Jetzt’ Vergangenheit?
wenn Gedankeninhalten geglaubt wird; wenn über Jetzt bzw. DE berichtet wird
Was genau ist Vergangenheit in DE?
Als Gedankeninhalt gibt es Vergangenheit. In DE gibt es keine
Nun, gibt es also eine DE von ’Zeit’ oder sind da Gedanken über ‘Zeit’?
es sind Gedanken über Zeit, die wie der Ich-Gedanke nie hinterfragt wurden.

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Mon Apr 23, 2018 5:08 am

Sehr schön.

Nur um ganz genau zu sein:
Gibt es einen Jemanden, der Gedankinhalte glauben kann oder über etwas berichten kann?
Was genau ‚glaubt‘, was ‚berichtet‘?

Crissie, wie sieht es aus:
Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?

Gibt es noch irgendwo Unklarheiten?


Alles Liebe,
Jadzia

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Mon Apr 23, 2018 6:50 am

Gibt es einen Jemanden, der Gedankinhalte glauben kann oder über etwas berichten kann?
Was genau ‚glaubt‘, was ‚berichtet‘?
der Jemand ist ein Gedanke, der Gedanken glaubt und glauben ist wieder ein Gedanke, nicht die Wahrheit. Die Wahrheit ist, sie tauchen auf, labeln.

Später mehr dazu.

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Mon Apr 23, 2018 10:44 am

Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?
nur als Gedanke
Gibt es noch irgendwo Unklarheiten?
ja, die "Klebekraft" der Gedanken ist noch unklar. Beim Bild vom "gestrickten Pulli" sind durch DE die Maschen aufgedruddelt, das Bündchen ist noch gefühlt da. Beim Forschen erlebe ich,dass es , bildlich gesprochen,kein "Gate" zu durchschreiten gibt bzw. das da kein Tor ist am Gate und dass das Tor die Gedanken sind. Ich möchte noch eine Weile weiter die Gedanken beobachten.

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Mon Apr 23, 2018 1:05 pm

Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?
nur als Gedanke
Würdest du dem zustimmen, dass Crissy ein Label ist und alles rund um Crissy eine Geschichte ist?
Die Geschichte selber ist Teil dessen was IST. Genau, wie die Gedanken.

Wird die Klebekraft der Gedanken als störend empfunden?
Wenn ja, wer sollte sich dran stören?
Kann es nicht einfach an und ab kleben? Darf die Geschichte nicht ein bischen geglaubt werden, um sie dann wieder als das was sie ist zu erkennen?
Beim Forschen erlebe ich,dass es , bildlich gesprochen,kein "Gate" zu durchschreiten gibt bzw. das da kein Tor ist am Gate und dass das Tor die Gedanken sind.
Das Torlose Tor. Ja, kannst du erkennen, dass es kein Tor braucht und auch nie gebraucht hat?`

Du sagst wann du die letzten Fragen bekommen willst, solange wie du brauchst schaun wir gemeinsam.

Alles Liebe,
Jadzia

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Tue Apr 24, 2018 9:00 am

Würdest du dem zustimmen, dass Crissy ein Label ist und alles rund um Crissy eine Geschichte ist?
Die Geschichte selber ist Teil dessen was IST. Genau, wie die Gedanken.
ja, Crissy ist ein Label mit Geschichten drumherum. Wenn ich das jetzt schreibe erlebe ich Empfindungen.

Meld mich später wieder.
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Crissybaer
Posts: 96
Joined: Thu Mar 08, 2018 7:08 am

Re: Neti Neti

Postby Crissybaer » Tue Apr 24, 2018 9:52 pm

Ich "weiß", dass das Leben keinen Manager in Form von Crissy braucht um zu sein, es geschieht/es ist. Ja, und alles ist Teil dessen was IST, auch Gedanken, Geschichten.
Das Torlose Tor. Ja, kannst du erkennen, dass es kein Tor braucht und auch nie gebraucht hat?`
Mit geschlossenen Augen ist sofort alles ganz klar, das Leben tanzt- alles ist gut, so wie es ist, und es war noch nie anders.
Kann es nicht einfach an und ab kleben? Darf die Geschichte nicht ein bischen geglaubt werden, um sie dann wieder als das was sie ist zu erkennen?
Es "sickert so langsam tiefer", dass sich nichts ändern muss und wird, was noch ein wenig erwartet wird, darum ist da noch Anspannung. Gedanken beobachten entspannt. Ich brauch noch ne Weile.

Liebe Grüße
Crissy
Liebe Grüße
Crissy

User avatar
Jadzia
Posts: 1720
Joined: Mon Oct 30, 2017 8:04 pm

Re: Neti Neti

Postby Jadzia » Wed Apr 25, 2018 8:50 am

Das Bild mit dem Manager ist treffend, ja, die Crissy Managerin wird nicht gebraucht.
Es "sickert so langsam tiefer", dass sich nichts ändern muss und wird, was noch ein wenig erwartet wird, darum ist da noch Anspannung.
Ja, genau so ist es.
Der Glauben an dieses so bestimmende und agierende Selbst ist gut verankert, eine starke Gewohnheit. Das war der Blick aufs Leben.
Der neue Blick wird langsam aber sicher zur neuen Gewohnheit werden, zum neuem Normal.

Und ist es nicht hinreißend, dass Crissy nicht alles wissen muss, nicht alles bis zum letzten analysieren muss um eine Entscheidung zu treffen? Das da sich eine tiefe Entspannung entwickeln darf?
Und überhaupt Leben sich entwickeln lassen, ist das nicht wunderbar?
Keine Veränderung, die herbeigerufen werden oder erzwungen werden muss?
Leben leben? Life-ing?

Schau in Ruhe weiter und lass sinken. Wenn du was schreiben willst tu es.

Alles Liebe
Jadzia


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest