Page 1 of 11

Hier und Jetzt

Posted: Sun Apr 30, 2017 7:25 pm
by Barbarossa
Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Das klingt im ersten Moment erschreckend und angsteinflößend, im zweiten aber befreidend.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Die Suche nach einem Sinn in meinem Leben, sind der Antrieb, der mich immer wiedermal dazu bewegt, mich mit Achtsamkeit etc. zu beschäftigen.
Und ao bin ich durch's stöbern im Internet über eine Seite eines Erwachten (Name leider vergessen) hier her gelangt.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Ich war immer schon ein ruhiger, in sich gekehrter Typ, und bin sehr viel "im Kopf daheim".
So haben mich immerschon tiefgreifende Dinge wie der Sinn des Lebens etc. beschäftigt/interessiert.
Zudem erlebe ich mein Leben seit ca. meiner Jugend als "unvollständig", und bin überzeugt, dass äussere Güter und Umstände mein Leben nicht vervollständigen.
Mit Anfang 20 habe ich ein Buch von Osho regelrecht verschlungen, was mein Leben auf den Kopf gestellt hat.
Jetzt beschäftige ich mich mit Themen wie eben Achtsamkeit, Zen, etc.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Etwas mehr im Hier und Jetzt sein zu können, und weniger meinen Gedanken nachzulaufen.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
9

Re: Hier und Jetzt

Posted: Tue May 02, 2017 9:38 am
by Joram
Hi :-)
Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Die Suche nach einem Sinn in meinem Leben, sind der Antrieb, der mich immer wiedermal dazu bewegt, mich mit Achtsamkeit etc. zu beschäftigen.
Wer ist eigentlich der, der die Sinnesfrage stellt?
Versuche in dir zu spüren – wo ist der zu finden?

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Tue May 02, 2017 1:27 pm
by Barbarossa
Hi Joram!

Danke, dass du dir Zeit für mich nimmst!
Hi :-)

Wer ist eigentlich der, der die Sinnesfrage stellt?
Versuche in dir zu spüren – wo ist der zu finden?

_()_
Mein Verstand, der sich mit der Welt wie sie ist nicht zufrieden gibt.
Auf die Frage wo, würde ich meinen, da wo ich Gedanken wahrnehme, im Kopf.
Sobald ich nachsehe, ist keiner da der eine Sinnesfrage stellt, und auch das Suchen hört auf.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Tue May 02, 2017 3:21 pm
by Joram
Wer sagt "mein Verstand"?

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Tue May 02, 2017 6:53 pm
by Barbarossa
die gedanken, mit denen ich mich identifiziere.
nehme ich meine gedanken, das Denken, nur wahr, ist keine identifikation da.
das wahrnehmen dessen was ist, inkl. meiner gedanken, "funktioniert" mal sehr gut, dann gibts wieder zeiten, da laufe ich meinem Denken nach und weiss nicht, wie ich das wieder ablegen/abstellen (das Denken nur wahrnehmen) kann.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Tue May 02, 2017 7:09 pm
by Joram
die gedanken, mit denen ich mich identifiziere.
Wer identifiziert sich mit den Gedanken?
Was läuft da wirklich, als eigene Erfahrung ab?

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 10:49 am
by Barbarossa
die gedanken, mit denen ich mich identifiziere.
Wer identifiziert sich mit den Gedanken?
Was läuft da wirklich, als eigene Erfahrung ab?

_()_
ein hund, der seinem eigenen schwanz nach jagt.
es tut mir leid, Joram, aber ich kann mit dieser frage nicht viel anfangen.
ich habe begriffen, dass da niemand ist, der sich identifiziert.
das alleine ist aber zu wenig.

im moment bin ich verzweifelt, weil ich nicht weiter komme, und gleichzeitig wütend darüber, weil ich weiss, dass es kein weiterkommen gibt.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 12:20 pm
by Joram
ich habe begriffen, dass da niemand ist, der sich identifiziert.
das alleine ist aber zu wenig.

im moment bin ich verzweifelt, weil ich nicht weiter komme, und gleichzeitig wütend darüber, weil ich weiss, dass es kein weiterkommen gibt.
„Verzweifelt“ ohne Identifikation gibt es nicht. Irgendwo klemmt es…
Beschreibe die Identifikation – was macht dir Angst, was willst du nicht verlieren, oder was hast du Angst zu verlieren?

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 1:50 pm
by Barbarossa
der gendanke, es nicht "durch's tor" zu schaffen macht mir angst.
und auch, dass es dann nicht meinen vorstellungen entspricht.

verlustängste nehme ich keine wahr.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 2:02 pm
by Joram
„Nicht schaffen“ und „Ichillusion durchschaut“? – wie passen die zwei zusammen?
Gehe in der Empfindung – was läuft da ab?

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 2:44 pm
by Barbarossa
„Nicht schaffen“ und „Ichillusion durchschaut“? – wie passen die zwei zusammen?
Gehe in der Empfindung – was läuft da ab?

_()_
ich habe die ichillusion begriffen/ verstanden, aber nicht durchschaut.

"nicht schaffen" und "ichillusion" passen nicht zusammen.
ist die ichillusion durchschaut, gibt es keinen mehr der etwas schaffen, oder nicht schaffen könnte.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 3:18 pm
by Joram
ist die ichillusion durchschaut, gibt es keinen mehr der etwas schaffen, oder nicht schaffen könnte.
ist die ichillusion NICHT durchschaut, gibt es einen der etwas schaffen, oder nicht schaffen könnte???
Zeig mir den.

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Wed May 03, 2017 6:49 pm
by Barbarossa
ich nehme "tun/machen" wahr.
das ist aber nicht das selbe wie etwas "schaffen/ etwas erreichen".
jemanden der tut kann ich nicht finden.

das löst angst in mir aus - machtlosigkeit, ohnmächtigkeit.
mein leben lebt sich, und alles was ich tun kann, ist zuschauen.

Re: Hier und Jetzt

Posted: Thu May 04, 2017 6:17 am
by Joram
ich nehme "tun/machen" wahr.
das ist aber nicht das selbe wie etwas "schaffen/ etwas erreichen".
jemanden der tut kann ich nicht finden.

das löst angst in mir aus - machtlosigkeit, ohnmächtigkeit.
mein leben lebt sich, und alles was ich tun kann, ist zuschauen.
Zeig mir den, der "nur zuschauen kann". Zeig mir den "Zuschauer" der die "Angst"/ Machtlosigkeit" besitzt.

_()_

Re: Hier und Jetzt

Posted: Thu May 04, 2017 2:58 pm
by Barbarossa
ich glaube, ich weiss worauf du hinaus willst.