Mit dem Herzen sieht man gut

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Fri May 17, 2019 4:40 pm

Theoretisch, weiß ich, dass es kein Ich bin gibt.

Welches Ich weiß theoretisch, dass es das Ich nicht gibt? ;-)
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Sat May 18, 2019 8:24 am

Welches Ich weiß theoretisch, dass es das Ich nicht gibt? ;-
Das erschöpfte Ich.
Die Geschichte ist durch. Etwas in mir ist fassungslos.

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Sat May 18, 2019 8:59 am

Die Geschichte ist durch. Etwas in mir ist fassungslos.

Ein fassungsloses Ich oder ein Ich, das nicht mehr gefasst werden kann? :-)
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Sat May 18, 2019 2:32 pm

Ein fassungsloses Ich oder ein Ich, das nicht mehr gefasst werden kann? :
Ein Ich, das nicht mehr gefasst werden kann.

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Sat May 18, 2019 2:41 pm

Okay. Schreib Mal über die Empfindungen und Gedanken, die sonst noch so auftauchen.

Wenn Du "Ich" denkst oder sagst, wie ist das Empfinden?
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Sat May 18, 2019 4:50 pm

Beitrag von Glueckseligkeit » Sa Mai 18, 2019 3:41 pm

Okay. Schreib Mal über die Empfindungen und Gedanken, die sonst noch so auftauchen.
Ich nehme das Suchtpotiental wahr, wie die alten Muster nach mir greifen, nach Aufmerksamkeit verlangen und Energie. Besonders in der Partnerschaft. Ich spüre, welche Kraft das kostet. Früher hat mir das Kraft gegeben.
Ein Ich, das nicht mehr gefasst werden kann.
Am liebsten würde ich das auf die Stirn schreiben.
Angst hineingezogen werden in Dramen und Geschichten und dann zu REAGIEREN mit dem" Ich " Gedanken.

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Sat May 18, 2019 9:43 pm

Ich nehme das Suchtpotiental wahr, wie die alten Muster nach mir greifen, nach Aufmerksamkeit verlangen und Energie. Besonders in der Partnerschaft. Ich spüre, welche Kraft das kostet. Früher hat mir das Kraft gegeben.

Was ist das Ich, das das Suchtpotenzial wahrnimmt, das spürt, welche Kraft es kostet? Das an ein Früher denkt, in dem die Partnerschaft Kraft gegeben hat?

Was wäre ein Ich ohne diese Gedanken? Ohne die Möglichkeit, Gedanken miteinander zu vergleichen?
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Mon May 20, 2019 11:00 am

Was wäre ein Ich ohne diese Gedanken? Ohne die Möglichkeit, Gedanken miteinander zu vergleichen
Ich bin im Jetzt.
Jetzt
Kein Widerstand, kein sich erheben, kein Opfer, keine Geschichte

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Mon May 20, 2019 11:42 am

Was wäre ein Ich ohne diese Gedanken? Ohne die Möglichkeit, Gedanken miteinander zu vergleichen
Ich bin im Jetzt.

Ist es ein ICH, das dann im Jetzt ist? Oder ist da einfach nur SEIN.

Sag mal: "Ich bin im Jetzt" und fühle Dich mal in diesen Satz hinein. Was ist da für ein Gefühl? Kommt da Anstrengung auf, weil vielleicht schon wieder Unruhe auftaucht, dass das Ich vielleicht aus dem Jetzt herausfallen könnte?

Sag dann mal: "Jetzt". Ohne dass da jemand wäre. Also nicht "Ich bin...", sondern einfach Jetzt. Lass mal einfach Jetzt sein. Wie fühlt sich das stattdessen an?

Wenn das Empfinden sich durch die bloße Veränderung von Gedanken verändert, existiert dann überhaupt ein Ich, wenn keine Gedanken/Worte dazu verwendet werden? Prüfe das mal genau.
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Wed May 22, 2019 6:23 am

Wenn das Empfinden sich durch die bloße Veränderung von Gedanken verändert, existiert dann überhaupt ein Ich, wenn keine Gedanken/Worte dazu verwendet werden? Prüfe das mal genau.
Beim Ich Gedanken ist Angst und Anspannung.
Jetzt Entspannung
LEBEN geschieht
Verwirrung, nichts zum greifen

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Wed May 22, 2019 9:17 am

Beim Ich Gedanken ist Angst und Anspannung.

Bei jedem ist das Ich-Empfinden anders. Je nachdem wie das Ich während der Kindheit und Jugend definiert wurde.

Man hat dem Körper einen Namen gegeben. Dann hat man immer wieder Mantra-mäßig dem Kind mit dem Namen XYZ gesagt, dass dies und jenes glauben soll und was passieren würde, wenn es dies oder jenes nicht glauben würde. Das sind die Konditionierungen. Viele Konditionierungen werden auf der Basis von Angst geschaffen. Ängste sind starke Trigger. Denn da geht es ums Leben. Bis hin zum Überleben.

Und alle Gedanken und Emotionen sind dann unweigerlich mit dem Wort Ich verknüpft. Und deshalb fühlen sich viele Menschen schon zumindest unterschwellig belastet, wenn die Worte Ich, Mich, Mir, Mein,... in den Gedanken auftauchen. Denn an dieses nur gedanklich existierende Ich sind tausende von Bedingungen geknüpft. Ganze Wertesysteme und "wenn-dann-Bedingungen".

Schau auf den Tisch vor Dir (falls Du an einem Tisch sitzt, ansonsten nimm einen anderen Gegenstand).

Jetzt formuliere in Gedanken oder sprich sie aus:

Ich sehe diesen Tisch. Dieser Tisch gehört mir.

Wiederhole das und spüre nach, ob sich das leicht oder schwer anfühlt.

Dann formuliere in Gedanken oder sprich sie aus:

Tisch sehen.

Wiederhole die zwei Worte wieder ein paar Mal. Schweres oder leichtes Gefühl?

Das kann mit allen Formulierungen wiederholt werden.

Und dann: existiert überhaupt ein Ich, wenn es nicht gedacht oder erwähnt wird?
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Thu May 23, 2019 3:26 pm

Und dann: existiert überhaupt ein Ich, wenn es nicht gedacht oder erwähnt wird?
Die Geschichte fällt weg. Die versteckten Motive, wie es hätte sein sollen, werden bewusster.
Es gibt kein Ich. Keine Anhaftung ,
Es ist vertraut. In meiner Kindheit, oder wenn ich allein unterwegs bin.
Das Programm: Die Erwartung taucht auf und ich leide
Ob mit oder ohne Erwartung es geschieht.

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 1091
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby Glueckseligkeit » Thu May 23, 2019 9:41 pm

Das Programm: Die Erwartung taucht auf und ich leide
Ob mit oder ohne Erwartung es geschieht.

Lass uns schauen, was tatsächlich hinter dieser Aussage steckt: "Die Erwartung taucht auf und ich leide."

Erwartung = Gedanken?
Ich = Gedanke?

Ein Gedanke (Ich) leidet an Gedanken? Was passiert hier tatsächlich? Schau das Leid Mal genau an. Beschreibe Mal die Details zu diesem Leid. Wie wird es genau wahrgenommen? Aus was besteht es?
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Fri May 24, 2019 9:58 am

Ein Gedanke (Ich) leidet an Gedanken? Was passiert hier tatsächlich? Schau das Leid Mal genau an. Beschreibe Mal die Details zu diesem Leid. Wie wird es genau wahrgenommen? Aus was besteht es?

Ich finde es selber lächerlich, oder besser belächeln taucht auf.
Heute habe ich eas verstanden. Ein Teil will expandieren, der andere erstarrt. Verwirrung, Unentschiedenheit,
Nichts Neues.

Gefühl es bewegt sich auf ein tiefes Loch zu.
Verschlungen werden, einerseits
Anderseits von unten kommt eine Zornes- Kraftwelle, die durchrauschen möchte, aber unter der Brust festgehalten wird.
Der Körper spielt sein Spiel.
Illusionen aufbauen .........innerlicher Absturz.....Schmerz fühlen.....Freude......Bestätigung........dann steht wieder etwas auf.

Es gibt kein Ich, trotzdem klebt dieser Teil vermeintlich an mir

BewusstSein hilft zu erfahren alte Geschichte
Erkenntnisse nützen nichts. Ich bin frustriert.

User avatar
EINHOERNER
Posts: 35
Joined: Sun May 05, 2019 9:36 pm

Re: Mit dem Herzen sieht man gut

Postby EINHOERNER » Fri May 24, 2019 10:18 am

Es ist so einfach,.
Einfach, das was auftaucht Dasein lassen fühlen.
Wut unbändige Wut


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests