Himmelsleuchten

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Sun Jun 02, 2019 4:25 pm

War das Wochenende unterwegs. Ich gehe mit deiner Frage noch etwas schwanger und melde mich morgen bei dir...

Liebe Grüße

Candide

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Mon Jun 03, 2019 6:22 pm

Hi Philo!
Was ist denn stärker die Angst und der widerstand oder die Sehnsucht nach Wahrheit und Frieden?
Wenn ich so dieser Frage nachforsche, dann ist das einerseits eine Wahrnehmung, dass Wahrheit und Frieden da sind. Tief innen und überall. Und gleichzeitig trennt mich die Angst, ganz mit dieser Wahrheit zu verschmelzen. Besser kann ich meine Wahrnehmung nicht beschreiben. Ich hoffe, dass ist so verständlich. Und da ist der tiefe Wunsch, diese Angst zu überwinden. Manchmal erscheint mir diese momentane Situation wie eine Gefangenschaft, aus der es auszubrechen gilt und gleichzeitig ist da eine Ohnmacht, es nicht zu können.

Viele Grüße

Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Tue Jun 04, 2019 9:57 pm

Hi

Schaffe es erst frühestens Donnerstag

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Fri Jun 07, 2019 9:05 pm

Hi

So bin jetzt wieder da! :)

Kann die Angst dich von irgendwas trennen?

Berichte einmal was du jetzt wirklich wahrnimmst.

Und es wäre cool wenn du jeden 2. Tag antwortest.

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Sun Jun 09, 2019 8:50 am

Hi Philo!

Freut mich von dir zu lesen!
Kann die Angst dich von irgendwas trennen?
Danke für die Frage. Die Angst ist einfach nur da. Die scheinbare Gefangenheit entsteht durch Gedanken - Glaubenssätze wie „das schaffst du eh nicht! Bei den anderen mag es funktionieren, aber bei dir!?“ Mit diesem Erleben wird es weiter und die Angst nimmt mehr Raum ein. Es kommt gerade Trauer und ein Schmerz hinzu über all diese leidvollen gedanklichen Episoden.

VG

Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Mon Jun 10, 2019 8:53 am

Hi

Schreib mal bitte auf was direkt erfahren wird.

Was siehst,schmeckst,ertastet,hörst und riechst du? Und was sagen die Gedanken?

Geh da einmal systematisch durch.

Und dann berichte erst einfach mal was erlebt wird.

Das was du beschreibst sind Zweifel :) das ist ganz normal. Das sind die „Tricks“ der Gedanken. Versuch einfach zu erkennen das die Gedanken so arbeiten.

Kann es sein das die Angst und Zweifel es nicht zu schaffen dir zusetzen und dich die meiste Zeit beschäftigen?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Wed Jun 12, 2019 3:14 pm

Hi Philo!
Schreib mal bitte auf was direkt erfahren wird.
Was siehst,schmeckst,ertastet,hörst und riechst du? Und was sagen die Gedanken?
Im Moment sitze ich auf dem Balkon in der Sonne. Ich höre einen Klang. Er bekommt das Label Kirchenglocken. Da ist ein monotones Surren und Rauschen. Gedanken kommen: es ist der Straßenverkehr. Ich spüre Wärme auf meinem Körper und eine Kühle.Die Gedanken sagen, es ist die Sonne und der Wind. Wieder ein Brummen, es ist der Motor eines Rasenmähers, Ärger steigt auf. Ich sehe grün und graue Gebilde, es sind die Berge. Ich sehe blau, es ist der Himmel.
Kann es sein das die Angst und Zweifel es nicht zu schaffen dir zusetzen und dich die meiste Zeit beschäftigen?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Ja, die Angst und die Gedanken der Zweifel machen mir zu schaffen. Sie gehen Hand in Hand mit der Stimmung, die ich derzeit wahrnehme. Eine Art Ohnmacht, ein "auf der Stelle treten".

Danke für deine scheinbar unerschöpfliche Geduld!!!

Herzliche Grüße

Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Thu Jun 13, 2019 5:51 pm

Hi
im Moment sitze ich auf dem Balkon in der Sonne. Ich höre einen Klang. Er bekommt das Label Kirchenglocken. Da ist ein monotones Surren und Rauschen. Gedanken kommen: es ist der Straßenverkehr. Ich spüre Wärme auf meinem Körper und eine Kühle.Die Gedanken sagen, es ist die Sonne und der Wind. Wieder ein Brummen, es ist der Motor eines Rasenmähers, Ärger steigt auf. Ich sehe grün und graue Gebilde, es sind die Berge. Ich sehe blau, es ist der Himmel.
Kannst du erkennen das das Label „Kirchenglocken“ nichts mit dem Klang zu tun hat? Ist das vielleicht etwas was nur über die Erfahrung des Klanges drüber gestülpt wird. Wird das Geräusch vielleicht sogar mit Label und ohne anders wahrgenommen?

Versuche das mal zu beobachten und zu erforschen
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Ja, die Angst und die Gedanken der Zweifel machen mir zu schaffen. Sie gehen Hand in Hand mit der Stimmung, die ich derzeit wahrnehme. Eine Art Ohnmacht, ein "auf der Stelle treten"
Du trittst keineswegs auf der Stelle. Versuche den Druck rauszunehmen und da mehr mit Neugier ranzugehen. Ich frage dich was ist hinter dem Vorhang und du guckst neugierig nach. Es ist eine sehr spannende Untersuchung,ein Abenteuer.
Versuche mal bewusst diese Haltung einzunehmen. Geht das? :)

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Sat Jun 15, 2019 6:58 pm

Hi Philo!
Kannst du erkennen das das Label „Kirchenglocken“ nichts mit dem Klang zu tun hat?
Ja, das kann ich wahrnehmen. Es ist lediglich ein Geräusch. Zu den Kirchenglocken wird das Geräusch erst durch Gedanken. Zwei unterschiedliche Prozesse, die scheinbar verschmelzen. Mit jedem Hören eines Geräuschs kommen ganz automatisch Gedanken, die dem Gehörten nachträglich einen Namen geben.
Wird das Geräusch vielleicht sogar mit Label und ohne anders wahrgenommen?
In meiner Wahrnehmung ist das Geräusch einfach mal ein Geräusch, unabhängig vom Label. Es kann schon sein, dass für jeden beispielsweise Kirchenglocken eine andere Bedeutung haben und vielleicht auch ein anderes Gefühl auslösen. Nur sind dies alles Gedanken. In meiner Wahrnehmung sind die Kirchenglocken, Kirchenglocken. Auch durch das Label bleiben sie ein Geräusch. Manchmal nervt mich der Lärm eines Rasenmähers. Nur sind das dann Gedanken und Gefühle, die erst mal nichts mit dem Motorengeräusch zu tun haben.
Ich frage dich was ist hinter dem Vorhang und du guckst neugierig nach. Es ist eine sehr spannende Untersuchung,ein Abenteuer. Versuche mal bewusst diese Haltung einzunehmen. Geht das? :)
Ich verstehe, was du mir sagen willst und ich möchte sehr gerne versuchen, diese Haltung einzunehmen. Während ich mich mit diesen Zeilen befasse, merke ich wie sich ein "Saboteur" in den Gedanken zu schaffen macht. Das sind Gedanken wie: Wenn es kein ich gibt, wer soll dann hinter den Vorhang schauen? Dies nehme ich als rein gedanklichen Prozess war. Wieder so ein Gedankenmuster, was mich die Schleifen drehen lässt.

Liebe Grüße

Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Sun Jun 16, 2019 10:05 pm

Hi

Super gemacht!

Und jetzt nimm dir 5-10 Minuten Zeit und fühle einfach mal das Gefühl deiner Hände.

Konzentriere dich nur auf das Gefühl.

Kannst du eine Form erfühlen?

Wie viele Finger hast du?

Gibt es ein innen und ein außen?

Bin gespannt was du herausfindest
Ich verstehe, was du mir sagen willst und ich möchte sehr gerne versuchen, diese Haltung einzunehmen. Während ich mich mit diesen Zeilen befasse, merke ich wie sich ein "Saboteur" in den Gedanken zu schaffen macht. Das sind Gedanken wie: Wenn es kein ich gibt, wer soll dann hinter den Vorhang schauen? Dies nehme ich als rein gedanklichen Prozess war. Wieder so ein Gedankenmuster, was mich die Schleifen drehen lässt.
Ja das sind die üblichen „Tricks“. Versuche sie einfach zu beobachten. Das schafft Distanz ;)

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Tue Jun 18, 2019 2:30 pm

Hi Philo!
Und jetzt nimm dir 5-10 Minuten Zeit und fühle einfach mal das Gefühl deiner Hände.
Konzentriere dich nur auf das Gefühl.
Kannst du eine Form erfühlen?
Scheinbar eine einfache Aufgabe, doch sie ist mir recht schwer gefallen. Es war gar nicht so leicht, nur Körperempfindungen wahrzunehmen und nicht mit dem Gehirn.

Es ist einfach eine Hand. Ich konnte die Wärme wahrnehmen. Eine bestimmte Form war für mich nicht wahrnehmbar. Ganz schnell sind Bilder im Kopf mit meiner Hand entstanden, aber von einer körperlichen Wahrnehmung war keine konkrete Form erkennbar.
Wie viele Finger hast du?
Auch diese Frage kann ich nicht beantworten. Keine Ahnung (-;. Wenn die Sonne auf den kleinen Finger scheint, dann spüre ich die Wärme auf der Haut. Nur der kleine Finger ist nun auch schon wieder ein Label.
Gibt es ein innen und ein außen?
Das innen und außen ist für mich nur wahrnehmbar, wenn ich die kühlende Luft an der Hand spüre, oder die Wärme der Sonne. Moment mal, natürlich spüre ich die Wärme auf der Haut. Nur mit außen und innen hat das nichts zu tun. Nein ich kann kein außen und innen wahrnehmen, zumindest mal nicht eine klare Linie zwischen dem Körper selbst und der Umwelt.

Soweit meine Beobachtungen...

VG
Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Wed Jun 19, 2019 3:26 pm

Hi candide,

Gut gemacht.

Ist das „ich“ vielleicht auch nur ein Label das dem erlebten hinzugefügt wird?

Liebe Grüße

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Fri Jun 21, 2019 6:48 pm

Hi Philo!
Ist das „ich“ vielleicht auch nur ein Label das dem erlebten hinzugefügt wird?
Während ich hier im Garten sitze und mich diese Frage hingebe, nehme ich folgendes war. Einerseits nehme ich einen großen Gedankenraum wahr, in dem die Gedanken kommen und gehen. Manche Gedanken beziehen sich auf das Reale und manche Gedanken sind rein psychischer Natur. Und ich stelle fest, wie gut es ist, zu denken, und dass Gedanken da sind. Die Gedanken selbst sind real, nur ist die Welt der Gedanken nicht unbedingt real. Gleichzeitig ist ein Unwohlsein und die Angst da. mir wird ganz schummrig, wenn diese Gefühle so meinen Körper durchströmen. Und nun stellt sich die Frage: was genau macht den Körper zu meinem Körper? Und Gedanken kommen auf, wie wenig Sinn es macht, dass es mein Körper ist. Auch nur Gedanken, die nichts mit der tatsächlichen Wahrnehmung zu tun haben.

Schönen Abend
Candide

User avatar
Philo
Posts: 582
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Himmelsleuchten

Postby Philo » Sat Jun 22, 2019 10:21 pm

Hi

Sind das Schlussfolgerungen?

Achte mal auf die Benennung mit „ich“
Beobachte während du etwas machst zb Rasenmähen.

Achte auf die Gedanken die das Wort „ich“ beinhalten. Schaue wie es überall drangehängt wird.

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Candide
Posts: 96
Joined: Tue Nov 27, 2018 9:17 pm

Re: Himmelsleuchten

Postby Candide » Mon Jun 24, 2019 9:24 pm

Melde mich morgen früh!
Vg
Candide


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 9 guests