himmelslicht

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Mon Apr 22, 2019 5:20 pm

Ich betrachte "Direkte Erfahrung" als ein Werkzeug, mit dem die Erfahrung hier und jetzt, also das was ist untersucht werden kann.
Dabei wird die ganze Bandbreite der Erfahrung unterteilt (in die Sinneseindrücke [Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen], Empfindungen, und Gedanken) und einzeln betrachtet.

Der Knackpunkt der ganzen Sache ist der, dass einzig die Erfahrung betrachtet, und das was die Gedanken über diese Erfahrungen erzählen ausser acht gelassen werden muss. (- da diese Gedankengeschichten angedichtet sind, künstlich hinzugefügt und nichts mit der Erfahrung selbst zu tun haben.)

Hab' ich das verständlich ausgedrückt?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Mon Apr 22, 2019 11:00 pm

Ja, ich habe verstanden!!!
Gibt es für diese Aufgabe Begrifflichkeitsvorgaben - wie z. B. du siehst einen Baum, einen Apfel usw. Oder geht es um zufällige Erscheinungen die ich mit unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen beschreiben soll???
Lb. Gruß

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Tue Apr 23, 2019 6:26 am

Am besten zeig ich dir wie das aussieht anhand eines Beispiels:

Setze oder lege dich z.B. auf eine Couch, und versuche kurz zu Ruhe zu kommen.
Nun beobachte die Empfindung die dort entsteht, wo der Körper gegen die Couch drückt.
Beobachte diese Empfindung, lass dir beim beantworten der Fragen nicht von Gedanken reinreden, und nimm dir für jede Frage die nötige Zeit:

-Hat diese Empfindung von sich aus einen Namen?

-Sagt die Empfindung etwas wie "positiv/ negativ/ angenehm/ unangenehm" aus?

-Sagt die Empfindung etwas wie "mein Körper drückt gegen die Couch" aus?

-Ist da "das Fühlen der Empfindung", also zwei Dinge? Oder ist da einfach nur "Empfindung"?

-Ist da "Ich fühle diese Empfindung", oder auch wieder einfach nur "Empfindung"?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Wed Apr 24, 2019 4:09 pm

Hallo,

vielen Dank für diese "Spür und Beobachtungsübung."
Morgen oder vielleicht erst Übermorgen, werde ich mehr darüber berichten...
Bin z.Zt. nicht an meinem Heimatort- bzw. kann die Beeinflussbarkeit(en)
anderer Personen - gut erkennen...Mit anderen Worten: Ich fühle eine starke
Ablenkung - und habe Schwierigkeiten meine eigenen Interessen umzusetzen...

[*] Diverse Begegnungen, verstärken meine Gedankenbewegungen...

Bis dahin,
lb. Grüße

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Wed Apr 24, 2019 5:05 pm

Alles klar, danke für die Info.
Nimm dir die Zeit die du brauchst.
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Sat Apr 27, 2019 6:01 pm

Hallo,
jetzt habe ich mir genug Zeit gelassen, und versuche das, was ich körperlich - und fernab von Gedanken fühle dir mitzuteilen.
Meine Antworten, werde ich von 1 - 4 beziffern...

[*] 1. Die Empfindung hat dann einen Namen, sobald ich in Gedanken abdrifte...Was gefühlt wird ist oft bekannt - bzw. ich sage dann: " Da ist der LWS-Bereich, der Oberschenkel mit seinen angelegten Muskeln oder der Fuß usw. "

[*] 2. Ja, da ist eine gefühlte Empfindung, die sich damit schwer tut, konstant als Empfindung wahrgenommen zu werden ...

[*] 3. So keine Gedanken einfließen, steht die Empfindung für sich alleine...Auftauchende Geräusche, holen mich ähnlich wie Gedanken aus der Empfindung heraus...

[*] 4. Ja ich fühle die Empfindung!!! Aber, wer ist jener der fühlt???


[*] Eigentlich kann ich nicht dieser Fühlende sein!!!
Was fühlt, so scheint es mir, identifiziert sich mit dem Körper - der ich nicht bin...Dieser ICH-Wahn, meint, sich mit ALLEM in Beziehung bringen zu müssen - und hat am Ende ein Gefühl davon, dass ALLES ICH-bezogen funktionieren soll- weil ohne ICH nichts geht...

Lb. Gruß

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Sat Apr 27, 2019 8:09 pm

Die Empfindung hat dann einen Namen, sobald ich in Gedanken abdrifte...
Sehr schön erkannt.
Der Name ist nur ein Gedanke, eine hinzugefügte Bezeichnung.
Ja ich fühle die Empfindung!!!
Ist das vielleicht auch nur von Gedanken hinzugefügt?
Beobachte nocheinmal eine Körperliche Empfindung. Wenn sich Gedanken dazwischen schieben dann kehre einfach wieder zur Empfindung zurück.
Ist da ein Ich, welches die Empfindung wahrnimmt?
Oder ist da einfach nur eine Empfindung?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Sun Apr 28, 2019 2:03 pm

Hallo ,

[*] Könnte sein, dass sich wiederholt Gedanken einschleichen...
Sobald ich der jeweiligen Körperstelle mehr Aufmerksamkeit schenke, falle ich automatisch aus der Empfindung heraus...

[*] Etwas ICH-verbindendes taucht auf, sobald eine Körperidentifikation stattfindet- d.h. ich setze meine ICH-Aussage in Bezug- bzw. beziehe das Empfundene auf etwas...Gelingt es mir beim Empfinden zu verweilen, so hebt sich das ICH auf...
Alles nicht einfach!!! Fühlt sich anstrengend an...


Werde das Gefühl nicht los, immer noch im " Tun-wollen-Modus " festzustecken...

Lb.Gruß

P.S. War kürzlich mit der Geschichte der Höhlenmenschen beschäftigt, die dem Irrglauben aufgelaufen waren, dass mittels Feuer oder Lichteinfall ein Schattenbild ihrer Gestalt entstanden war- bzw. diese Höhlenmenschen glaubten, dass eine zweite Person vorhanden gewesen sein musste...Den eigenen Schatten, hielten sie für reale Menschen...
Ein wenig, vergleiche ich diese Geschichte mit unserem Denken...Manchmal, bewegt es mich in eine Ahnung hinein, dass sich hinter dem Denken/Gedanken - eine Zweiheit/Dualität verbirgt, und dass mein Interesse darin fussen könnte, diese Zweiheit in etwas Einheitliches rücken zu wollen...

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Sun Apr 28, 2019 7:10 pm

Alles nicht einfach!!! Fühlt sich anstrengend an...
Das hört sich nach der richtigen Richtung an.
Aber das wird schon.

Gelingt es mir beim Empfinden zu verweilen, so hebt sich das ICH auf...
Wenn sich das Ich aufhebt, wer ist es dann, der bei der Empfindung verweilt?
Das ist keine Frage für den Kopf, die Antwort soll aus der Beobachtung kommen.
Ich stelle sie nocheinmal anders:
Gibt es einen Empfinder der Empfindung, oder nur eine Empfindung?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Mon Apr 29, 2019 2:55 pm

Hallo,

[*] Der Empfindende, benötigt zum Empfinden ein ICH (sorry, dass ich die ICH-Darstellung in Grossbuchstaben schreibe)
Eine Empfindung, könnte sich auch immer auf etwas beziehen, d.h. Empfindungsgefühle, kurbeln die Gedankenwellen an...

Lb. Gruß

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Mon Apr 29, 2019 3:42 pm

Der Empfindende, benötigt zum Empfinden ein ICH
Das heißt, ohne Empfindenden und ohne Ich gibt es keine Empfindungen?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Tue Apr 30, 2019 3:05 pm

Hallo ,

Gegenwärtig, fühlen sich die Fragen in meinem Geist etwas Hirn-verknotet an...

[*] Könnte eine Empfindung auch eine Vorstellung sein??? Eine, die sich alleine auf etwas Subjektives bezieht???

[*] Aus der Gestalttherapie ist mir bekannt, dass beides, Empfindung und Wahrnehmung, für die Bewusstseinsbildung verantworten sind- und dass am Ende, "beides gemeinsam" ein großes Ganzes hervor bringen kann...Sorry, dass war nicht deine Frage gewesen...

Alles Liebe.....

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Tue Apr 30, 2019 3:14 pm

Bitte beantworte meine Frage.
Gegenwärtig, fühlen sich die Fragen in meinem Geist etwas Hirn-verknotet an...
Die Fragen sind an den Verstand gerichtet, sondern an das Beobachten.
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Barbarossa
Posts: 905
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: himmelslicht

Postby Barbarossa » Tue Apr 30, 2019 3:36 pm

Korrektur:
Die Fragen sind nicht an den Verstand gerichtet, sondern an das Beobachten.
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Tue Apr 30, 2019 4:32 pm

Lb. Barbarossa,
was kann ich tun, ich komme nicht weiter!!!
Was dieses Thema "Empfinden" angeht, so verfügst du über mehr Erfahrung als ich...
Vielleicht brauche ich, um zu erkennen, eine zusätzliche kl. Brücke von dir...

Eine Erkenntnis ist mir nachträglich eingefallen:

[*] Wenn ich schlafe, ist kein ICH und keine Empfindung da...
Mit anderen Worten: Ich kann unter Bauchschmerzen leiden - und weiß, dass mir ein warmes Bett incl. Schlaf helfen kann...
Im Schlaf selbst, heben sich "ICH und EMPFINDUNG" auf...

Lb. Gruß


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest