himmelslicht

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

himmelslicht

Postby saraswati70 » Sat Nov 10, 2018 7:23 pm

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Es bedeudet, oder könnte " Frei-Sein/Loslösung " bedeuten-

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Mein Beweggrund ist: Ein gesundes " ICH-LOSES " Leben führen zu wollen...
Vielleicht- um auch etwas leichter für meine Umwelt zu werden???

Eigentlich, wollte ich weniger schreiben- aber ich soll mindestens 200 Buchstaben für diese Antwort einbringen...

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Mein EGO- oder das, was sich so nennen will, wird mir mitunter sehr " SCHMERZHAFT " bewusst gemacht - und meine eigene Hinwendung- wie das
es geschieht, ist mir manchmal sehr klar- dann wieder nicht - und danach, mag ich mich weniger als zuvor...
Sobald ich weinen kann, fühle ich eine kleine Erleichterung - d.h. ich darf SPÜREND erkennen,was im inneren meines Körpers geschieht -
Der für mich primäre Hintergrund, fußt - oder so ist mein Wunsch, dass ich " BEFREIUNG " erfahren kann- d.h. ein " ICH-LOSES " Leben
führen zu können...

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Seit nunmehr ca. 40 Jahren, betreibe ich Hatha-Yoga - und ähnlich lang, bin ich auf der Suche - wie nach dem, was ich garantiert bereits in mir
trage - aber keinen Zugang dorthin finden kann, wo auf allen Seiten meines Lebens " RUHE & STILLE " vorherrschen...
Ich erwarte, dass IHR mich " IN ALLEDEM " was mein EGO nährt, dienend darin unterstützen könntet - wie meine " ICH-LOSIGKEIT" zu fördern...

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
10

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Mon Nov 12, 2018 5:22 pm

Hi saraswati70,

Wie kann ich dich hier nennen?

Wenn du möchtest, würde ich dich gerne ein Stück des Weges begleiten.ich bin Philo :)

Zu Beginn ein paar Erklärungen:

Dies ist kein "normaler Dialog". Im Wesentlichen geht es darum, dass ich dir Fragen stelle und Aufgaben gebe und du sie aus deiner direkten Erfahrung heraus beantwortest. Schau jeweils, was du mit deinen fünf Sinnen dazu findest und welche Gedanken du beobachten kannst. Schau dabei jeweils ganz frisch und berufe dich nicht auf Gelesenes oder Erfahrungen, die du irgendwann gemacht hast. Es ist wichtig, dass du versuchst hierbei in deinem eigenen Interesse zu 100% ehrlich zu sein...

Hier soll es einzig und allein um die Frage gehen, ob das "Ich" real ist oder nicht.
Deine Aufgabe in diesem Prozess ist unter anderem, dich nicht in Gedanken zu verlieren, sondern immer auf das direkte Erleben des Augenblicks zu schauen.
Nachdenken, um Antworten zu finden, ist am Ende nichts weiter als eine Ablenkung von der direkten Erfahrung :)

Für die Dauer dieser Untersuchung lass bitte alle Bücher, Videos, Satsangs oder was auch immer zu dem Thema links liegen, das könnte das direkte Schauen/die Wahrnehmung beeinflussen.

Damit dein Prozess hier im Fluss bleibt, wäre es gut, wenn du möglichst jeden Tag, zumindest jeden zweiten Tag antworten könntest. Wenn es mal nicht passen sollte oder du mehr Zeit zum Indichgehen brauchst, sag einfach Bescheid.

Falls du es noch nicht gemacht hast, dann lies dir bitte auch die einführenden Worte unter diesem Link durch viewtopic.php?f=18&t=6280

Und damit das Lesen einfacher wird, benutze bitte die Zitierfunktion. Wie diese funktioniert findest du hier: viewtopic.php?f=18&t=6275

Oder einfach auf der deutschen Startseite ganz oben. Könnte sein das der link nicht funkt. Hab den kopiert..

Hier meine erste frage:

Wie wird der moment der durchschauung sein? Was wird passieren? Was nicht? Was wird sich in deinem Leben verändern und was nicht? Wie fühlst du dich nach der durchschauung und währenddessen?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Tue Nov 13, 2018 12:06 am

Guten Abend, guten Morgen (?) Philo,
vielen DANK für deine Begleitbereitschaft -
Bitte nenne mich SARASWATI -
Für einige Momente war ich über die Fragen sehr berührt - und schaute länger auch in STILLE auf die Fragestellungen...
Zunächst schien es mir, als wollten meine SINNE nicht mitspielen - was sie am Ende doch taten...

1.Das Gefühl - oder die Begrifflichkeit der möglichen " DURCHSCHAUUNG " spürte sich zunächst sehr GLÜCKSVERHEISSEND an -
das endlich sich einsetzende HINFÜHLEN - zu meinen Sinnen, bestärkte ALLES um einiges mehr- und eine Sperre schien sich aufzulösen ...

2.Gerade ist NICHTS DA - wofür etwas " PASSIEREN " könnte/oder sollte...

3.Das, " WAS NICHT " passiert ist, d.h. dass sich etwas offenbaren könnte, auf das ich möglicherweise gewartet haben kann, ist nicht geschehen...

4.Vermutlich " ÄNDERT " sich nichts, als alleine die Änderung, dass mein Seelenheil mehr in den Vordergrund rücken könnte und mein Wesen durch die angestrebte ICH-LOSIGKEIT sich selbst ER-leben darf/- oder kann...
4.b.Die Welt bleibt bestehen - dem sowas wie ein Streben vorausgeeilt war...

5.FÜHLE - von allem etwas - und tiefer fühlend, ist da NICHTS - alleine eine LEERE - die unterhalb liegend das ganze
ICH-Spektakel/Chaos zu steuern weiß...

Herzlichst
saraswati

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Tue Nov 13, 2018 8:40 pm

Hi saraswati,

Was genau meinst du mit „leere“ ?
Was ist das?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Wed Nov 14, 2018 11:15 am

Hallo Philo,

danke für deine Antwort!!!

Du fragst, was ich mit " LEERE " meinte- bzw. was sie ist???

LEERE - nenne es auch gerne das "NICHT IST", ist das, was unter allen Turbulenzen die mich von der ICH-LOSIGKEIT
abzuhalten versuchen zu finden wäre...
LEERE - hebt eine Zweiheit/Dualität auf...

Soeben, während ich schreibe, tauchte der Begriff auf, dass ich selbst diese Turbulenz(en) sein
könnte - dass "LEERE" immer da ist - und meine Gedanken für die Turbulenzen verantwortlich sind.
Das was meint zu denken, entfernt die "LEERE" und nimmt die "STILLE" fort...

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Wed Nov 14, 2018 3:48 pm

Hi saraswati,
Soeben, während ich schreibe, tauchte der Begriff auf, dass ich selbst diese Turbulenz(en) sein könnte
Ist dieses ich etwas greifbares? Kannst du es in die Hand nehmen? Tipp: probiere es mal aus.greif danach.

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Wed Nov 14, 2018 4:06 pm

Hallo Philo,

danke für deine " treffende Antwort."

Das eine ICH-Benennung nicht greifbar ist, entspricht der Realität -
DANKE für diesen Hinweis-!!!
Und wieder rutscht in mir ALLES was ich für REAL hielt weg...
Bin berührt- (Tränen) und fühle in diese Einfachheit hinein, die
ALLES was zuvor da war - aufhebt...
Diese Aufhebung bleibt nicht - und ich wünsche mir so sehr, dass
sie bei mir bliebe...

Lb. Gruß
Saraswati

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Wed Nov 14, 2018 4:18 pm

Hi saraswati,

Keine Panik wenn „du“ es so sehr willst hast „du“ gute Chancen. ;)
und ich wünsche mir so sehr, dass
sie bei mir bliebe...
Wie sieht dieses „ich“ aus das es sich so sehr wünscht? Kannst du es riechen? Schmecken? Hört es sich nach Vogelsang an? Kannst du es sehen? Oder ertasten?

Durchleuchte alle Sinne und suche danach :)

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Wed Nov 14, 2018 10:32 pm

Guten Abend Philo,
danke für die Antwort -

Das was du sendest, hinterlässt bei mir viel WEHMUT -
Finde das, was "BERÜHRT" sehr kostbar - und traurig zugleich...
Deine Frage und Antworten rütteln in mir so sehr, als habe ich 100 Jahre geschlafen...
Vielen Dank!!!

Antwort:
Die Suche nach den SINNEN!!!
Indem sich meine Konzentration auf die SINNES-WAHRNEHMUNG legte, versucht sie
oder etwas anderes als die Konzentration fast zeitgleich danach zu greifen...
Dieses "SCHMECKEN-RIECHEN-SEHEN-HÖREN" usw.
möchte in der Tat für REAL gehalten werden, weil mein Verstand sofort aus dem, was
wahrgenommen wurde, etwas FESTES kreieren will...Die SINNES-WAHRNEHMUNG, reicht
ihm nicht aus- und weil er nicht danach greifen kann, setzt sich der Verstand als
Gestalter ein- und meint am Ende - er sei das ICH-Erleben/- der ICH-Akteur- der SINNES-
Wahrnehmende...

Lb. Gruß
Saraswati

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Thu Nov 15, 2018 7:20 pm

HI saraswati,

Okay..

Kann ein Verstand wahrgenommen werden? Oder nur Gedanken? Schau mal nach.

Was können Gedanken tun? Können Gedanken andere Gedanken denken?

Was ist ein ich-Akteur? Ist das etwas das man in die Hand nehmen kann oder vielleicht nur eine Idee/ein Gedanke?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Thu Nov 15, 2018 8:15 pm

Vielen Dank!!!

Hallo Philo,

natürlich ist es so, dass ich "meine" dass da etwas ist- was "DENKT" -
GEDANKEN tauchen auf - GEDANKEN gehen- sie lassen sich von neuen und anderen GEDANKEN ablösen und verführen...
Dieses Wesen, was meint die Regie des DENKERS übernommen haben- ist für diesen einen Moment überzeugt, ALLES
zu haben- mit ALLEM richtig zu liegen- und weil Gedanken " NICHT GREIF-BAR " sind- tauchen Neue dazu auf - es ist wie eine Kettenreaktion > GEDANKE = EIN GLIED - DIESEM EINEN GLIED, FOLGT DAS NÄCHSTE <
Dieses voller Überzeugung denkende Wesen, ist der Meinung, vor allem " so lange es schläft, " dass ALLES Ok- sei - bis irgendwann etwas anderes - etwas, dass der eigenen Tiefe entsprungen war - zu zünden beginnt, dann so könnte es sein, beginnt der Prozess einer Veränderung - oder zumindest, ist der Anstoß dafür gegeben...

Auf mich bezogen, sind mir diese GEDANKENKETTEN mal mehr - dann wieder weniger bewusst...
Saraswati - bemerkt (nicht immer) dass dieses oder jenes nur ein GEDANKE war- und explizit, verändert sich für Sekunden
mein Gemüt- auch meine Sicht und mein Fühlen auf das - was ist...Ich behaupte, dass es nichts anderes als die GEDANKEN selbst sind, die mich aus dem, was STILL werden durfte heraus holen...

Wie aber, komme ich aus dieser SICH WIEDERHOLENDEN GEDANKEN-TRETMÜHLE heraus???
Ist es der "ICH-Beschreibung" zuzuordnen??? Bin fast davon überzeugt, dass diese ICH-Benennung ein großer Übeltäter ist -
einer, der sich von den eigenen Gedanken nährt - und ihm somit gr.Überlebenschancen gewährt werden...
Hilfe!!!
Dieses arme "ICH" lieber Philo, es war ja nicht immer nur schlecht...

Lb. Gruß
Saraswati

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Fri Nov 16, 2018 1:43 pm

Hallo Philo,

kann kam deine Antwort auf meine letzte Mail abwarten - und melde mich
nochmal auf die "ICH-Akteur-Anfrage:"
Der ICH-Akteur scheint jener zu sein (gibt es in Wahrheit nicht), der mich mit
meinen GEDANKEN zwiebelt...
Einer, der STILLE & LEERE nicht ertragen kann - - einer, der weiß, wie er mich
in das ICH selbst oder in die GEDANKEN zu drängen weiß...

Jetzt - auch hinfühlend, ist zu erkennen, dass " MEIN SOGENANNTES ICH - DEN
AKTEUR " selbst gestaltet...
Wie komme ich aus diesem nebulösen Tun heraus???
Weshalb ist mein Organismus nicht fähig genug - " DIESE FALLSTRICKE ZU ERKENNEN? "

Ist es am Ende meiner (vermeintlichen) SINNES-WAHRNEHMUNG zuzuschreiben???
Sind sie der aktive Übeltäter - denen Saraswati " Jahr ein - Jahr aus " die entsprechende
Berechtigung dafür erteilt???
Enspringen die SINNE auch nur einem " GEDANKEN - UND DAS ICH KONSTRUIERT
ETWAS DARAUS. "

Lb. Gruß

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Fri Nov 16, 2018 8:53 pm

Hi saraswati,

Bist du denn mit der direkten Erfahrung vertraut? :)

Die direkte Erfahrung ist der Schlüssel

Magst du mal aus deiner direkten Erfahrung berichten. Was wird wahrgenommen.

Wäre auch cool wenn du zitieren könntest

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
saraswati70
Posts: 128
Joined: Sat Nov 10, 2018 7:20 pm

Re: himmelslicht

Postby saraswati70 » Sat Nov 17, 2018 8:46 am

Hallo Philo,

was meinst du genau mit Erfahrung???
Kannst du diese Frage etwas KONKRETER stellen...

Lb. Gruß

User avatar
Philo
Posts: 592
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: himmelslicht

Postby Philo » Sat Nov 17, 2018 12:29 pm

Hi saraswati,

Ja kann ich

Das Erkunden unserer Direkten Erfahrung (DE) ist der wichtigste Katalysator für das Erwachen zum Nicht-Selbst.
Direkte Erfahrung ist das, was ist. Hier und jetzt.

Für unsere Erforschung können wir die Direkte Erfahrung in 3 Hauptaspekte unterteilen:

1) Gedanken
2) Sinneswahrnehmungen
sehen
hören
riechen
schmecken
fühlen (taktil und kinästhetisch)

3) Ein unverwechselbares Gefühl von Lebendigkeit
(Gegenwärtigkeit, Sein)

Das ist die Erklärung. Das was hier und jetzt ist ist direkte Erfahrung.
Magst du mal berichten was du in der direkten Erfahrung wahrnehmen kannst?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest