Wie versenkt man ein Narrenschiff?

User avatar
Ginko
Posts: 22
Joined: Mon Oct 29, 2018 2:27 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Ginko » Mon Dec 17, 2018 5:41 pm

Hallo Dani,

nochmals, der Reiter sitzt bei mir leider fest im Sattel. Ohne fremde Energie von außerhalb kommt mein Bewußtsein einfach nicht über die Schwelle. So kommt mir das vor. Das ist jetzt frustrierende Erfahrung, nicht Denken oder angesammelte Theorie. Vielleicht fehlt tatsächlich noch etwas im Verstehen, vielleicht fehlt wirklich nur ein kleiner Sprung, vielleicht fehlt aber wirklich ein Quantum Energie im Kopf, keine Ahnung.

Mit Fake meinte ich, daß ich hier irgendwie so tun muß, kein Ich zu haben, wenn sich trotzdem ständig fast sekündlich das Ich mit seiner Geschichte neu bestätigt. Da hilft es mir wenig, mich mental daran zu erinnern, kein Ich zu haben. Das habe ich ja verstanden, nur irgendwie fehlt noch die eigene Energie für einen Bewußtseinssprung.
Versuche nochmals die vorhergehenden Übungen und beobachte welche Instanz hier beginnt zu "protestieren" oder sich nicht mehr wahrnehmen lässt. Welche Instanz Zweifelt hier? Kannst du Sie benennen und festmachen wo genau diese sich im Körper befindet?
Mach ich. Aber die Frage, welche Instanz sich nicht mehr wahrnehmen läßt, verstehe ich grad nicht.

Werner

User avatar
Ginko
Posts: 22
Joined: Mon Oct 29, 2018 2:27 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Ginko » Wed Dec 19, 2018 8:56 pm

...beobachte welche Instanz hier beginnt zu "protestieren" oder sich nicht mehr wahrnehmen lässt. Welche Instanz Zweifelt hier?
Es zweifelt natürlich der Verstand, weil er nach einem Grund sucht, warum seine Erwartungen nicht erfüllt werden. Dafür ist er schließlich auch da, das ist seine Sache.
Kannst du Sie benennen und festmachen wo genau diese sich im Körper befindet?
Die Verstand ist Geist. Es ist der wache Geist des Körpers, wenn man es so ausdrücken will.
Das ist, was die wenigsten Menschen verstehen wollen: Ein Körper = sein Geist. So wie Yin und Yang in Wahrheit identisch sind, so wie die Eine Kraft mit dem Einen Raum identisch ist. Es sind jeweils lediglich die beiden "Betriebsmodi" von ein und derselben Sache. 1 Medaille = 2 Seiten. Auch die anderen Zahlen im Universum existieren nicht isoliert voneinander. Das ist nur die Vorstellung des sezierenden Verstandes. Also ist die Frage nach dem Ort des Verstandes schwierig.

Andere Sache: Meine inneren Energien sind irgendwie stark durcheinander geraten, um es mal so zu formulieren.
Und ich hatte schon lange vor, in der Rauhnachtszeit nach der Wintersonnenwende (morgen/übermorgen) verstärkt zu fasten und zu meditieren und auch Bewußtseinsübungen zu machen.
Ich werde also auch hier pausieren und! ich möchte auch keinerlei energetisches "Hineinspüren" oder was auch immer. Das ist mir jetzt wichtig, diese besondere Zeit in Ruhe zu verbringen.

Ist das in Ordnung?

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Danylela » Fri Dec 21, 2018 7:05 am

Natürlich ist das in Ordnung.

bitte gib mir Bescheid wenn es weiter gehen soll.

Liebe Grüße
Daniela
Just one second can change your life

User avatar
Ginko
Posts: 22
Joined: Mon Oct 29, 2018 2:27 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Ginko » Wed Jan 16, 2019 5:55 am

Hallo Dani,

ich hatte dir vor einigen Tagen eine pn geschrieben, aber jetzt finde ich diese Nachricht hier gar nicht mehr. Als ob ich sie gar nicht geschrieben hätte. Seltsam.

Na, auf jeden Fall mache ich seit kurzem ganz kleine Fortschritte bezüglich des mentalen Stillwerdens. Sobald der Verstand ruht, stellt sich automatisch von selbst auch das Gefühl der Verbundenheit ein, da braucht dann nichts mehr dazu getan werden. Ich werde das in den kommenden Wochen verstärkt üben.

Ich habe mich über die Feiertage auch mit Nichtdualitätsliteratur beschäftigt, aber ehrlich gesagt, ist das für mich nur eine weitere Geschichte in einem Reich voller wirrer Geschichten. Und irgendwie ist sie mit jener Geschichte des Ichs verknüpft, und von der will ich doch eigentlich los lassen.

Ich weiß nicht, ob jetzt das Weitermachen hier sinnvoll ist. Was meinst du?

Liebe Grüße
Werner

User avatar
Danylela
Posts: 237
Joined: Tue Nov 14, 2017 4:25 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Danylela » Wed Jan 16, 2019 2:20 pm

Ich denke das kannst nur du entscheiden. Has du noch das Interesse weiterzumachen? Vielleicht tut dir eine Pause gut. du kannst mich ja jederzeit anschreiben
Just one second can change your life

User avatar
Ginko
Posts: 22
Joined: Mon Oct 29, 2018 2:27 pm

Re: Wie versenkt man ein Narrenschiff?

Postby Ginko » Wed Jan 16, 2019 2:37 pm

Ja dann mache ich einfach Pause.

Vielen lieben Dank einstweilen.
Werner


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest