Auf der Suche nach dem Ende der Suche

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Sat Oct 23, 2021 11:37 am

Hi floki,

Findest du denn jemanden der sieht, schmeckt, tastet riecht?

Gehe dafür am besten alle Sinne durch :)

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Sun Oct 24, 2021 6:35 pm

Hallo Philo,
Findest du denn jemanden der sieht, schmeckt, tastet riecht?

Gehe dafür am besten alle Sinne durch :)
da ist der Körper der alles wahrnimmt, Riechen, Schmecken, Sehen…im nächsten Moment kommt gleich der Gedanke hoch…ich schmecke, ich sehe, usw.

Ich glaube ich hänge gerade so ein wenig. In den letzten Tagen war es irgendwie total klar alles nur wahrgenommen wird, heute habe ich da so meine Zweifel. Also, ich erlebe es zumindest anders. Es ist so, dass Gedanken kommen, wer sollte es sonst schmecken außer, ich der das schmeckt?

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Mon Oct 25, 2021 11:38 am

Hi floki,
da ist der Körper der alles wahrnimmt, Riechen, Schmecken, Sehen…im nächsten Moment kommt gleich der Gedanke hoch…ich schmecke, ich sehe, usw.
Dann mache das doch mal eine Weile.
Spaziere durch die Gegend und sage oder denke "ich gehe, ich sehe Blumen, ich rieche Erde usw

Und dann mache das mal eine Weile ohne das Wort" ich"

Fällt dir ein unterschied auf?

Welches erleben ist wahrer?

Welchen Unterschied macht das Wort "ich"
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Tue Oct 26, 2021 10:10 am

Hi Philo,

das war ein interessantes Experiment.
Dann mache das doch mal eine Weile.
Spaziere durch die Gegend und sage oder denke "ich gehe, ich sehe Blumen, ich rieche Erde usw

Und dann mache das mal eine Weile ohne das Wort" ich"
Fällt dir ein unterschied auf?
Die Sinneswahrnehmungen mit dem ich sind praktisch das was man jeden Tag so erlebt. Das bedarf keiner großen Erklärungen und ist halt einfach so. Wenn man das ich weglässt, sieht das schon anders aus. Ich hatte das Gefühl das die Sinneswahrnehmungen viel intensiver sind und nicht mehr so beiläufig passieren.
Welches erleben ist wahrer?
Ich finde, dass es ohne ein Ich, viel wahrer ist, da man es bewusster wahrnimmt.
Und dann mache das mal eine Weile ohne das Wort" ich"
Fällt dir ein unterschied auf?
Es macht den Unterschied der, dass man mehr in dem Geschehen drin ist. Ich weiß nicht ob das eine gute Beschreibung ist aber mit dem ich passiert alles so beiläufig und man ist nicht so in dem gerade passierenden Geschehen drinnen.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Tue Oct 26, 2021 6:42 pm

Hi floki,

Deutet das Wort 'ich' denn auf etwas echtes hin oder wird es nur dazugedacht?

Ist das 'ich' greifbar?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Wed Oct 27, 2021 3:17 pm

Hi Philo,
Deutet das Wort 'ich' denn auf etwas echtes hin oder wird es nur dazugedacht?
nein, es deutet nicht auf etwas echtes hin, ich bin mir ziemlich sicher, dass es nur dazu gedacht ist, kann das aber alles noch nicht fassen, einordnen…
Ist das 'ich' greifbar?
Greifbar ist das ich auch nicht, zumindest wüsste ich nicht wie das gehen sollte.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Wed Oct 27, 2021 5:22 pm

Hi floki,
nein, es deutet nicht auf etwas echtes hin, ich bin mir ziemlich sicher, dass es nur dazu gedacht ist, kann das aber alles noch nicht fassen, einordnen…
Fast sicher weil du es gesehen hast?

Im Grunde ist es eine einfache Beobachtung.
Versuch mal mehr wie ein Wissenschaftler das ganze zu erforschen.
Wir müssen es ganz genau sehen.

Stelle dir einmal die Frage : Wo ist das ich?

Und dann such danach.. Nicht indem du darüber nachdenkst sondern indem du einfach nachschaust. Suche danach wie nach einem Schlüssel. Das ist nicht im übertragenem Sinne gemeint.

Stelle dir die Frage immer wieder und wieder den Tag über.

Bin gespannt,

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Fri Oct 29, 2021 3:25 pm

Hi Philo,

gestern hatte ich Schwierigkeiten mit der Webseite und konnte mich nicht anmelden, darum erst heute.
Fast sicher weil du es gesehen hast?
Na ja, da ist immer noch was das sagt das es ein Ich ist. Gesehen habe ich es nicht, ist so ein Gefühl.
Stelle dir einmal die Frage : Wo ist das ich?
Und dann such danach.. Nicht indem du darüber nachdenkst sondern indem du einfach nachschaust. Suche danach wie nach einem Schlüssel. Das ist nicht im übertragenem Sinne gemeint.

Stelle dir die Frage immer wieder und wieder den Tag über.
Ich kann kein ich finden. Es ist so ein Gefühl das es im Kopf sitz aber zu finden ist es da auch nicht. Habe immer wieder danach gesucht aber ich konnte nichts finden was einem Ich entsprechen würde.

Viele Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Fri Oct 29, 2021 5:52 pm

Hi floki,
Na ja, da ist immer noch was das sagt das es ein Ich ist. Gesehen habe ich es nicht, ist so ein Gefühl.
Was ist ein Gefühl?

Und was ist das das sagt es ist ein ich? Kannst du es aus deiner direkten Erfahrung schildern?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Sat Oct 30, 2021 3:41 pm

Hi Philo,
Was ist ein Gefühl? Und was ist das das sagt es ist ein ich? Kannst du es aus deiner direkten Erfahrung schildern?
ich weiß nicht mal ob das ein Gefühl ist oder einfach nur ein Gedanke, der sagt das da noch was ist was ein Ich darstellt. Ich kann nicht sagen was es sein könnte außer einem Gedanken, weil ein Gefühl wird ja im Endeffekt auch von einem Gedanken ausgelöst. Dieses Gefühl, dass da was ist das hört, sieht…dass aber nicht gefunden werden kann.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Sat Oct 30, 2021 8:32 pm

Hi floki,

Was können Gefühle?

Wo nimmst du dieses Gefühl wahr?

Hat das Gefühl einen Namen?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Sun Oct 31, 2021 6:17 pm

Hi Philo,

melde mich morgen, mir geht es nicht so gut und mich gleich wieder hinlegen.

Viele Grüße
Floki

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Mon Nov 01, 2021 12:43 pm

Hi Philo,
Was können Gefühle?
Gefühle können einen ganz schön aus der Bahn werfen oder auch traurig oder euphorisch machen, wenn man nicht erkennt das es einfach nur Gefühle sind.
Wo nimmst du dieses Gefühl wahr?
Wenn ich das ganz spontan beantworten muss, würde ich sagen in der Magengegend.
Hat das Gefühl einen Namen?
Nein, das Gefühl hat keinen Namen, man gibt ihm einen Namen der zur Situation passt. Ängstlich, besorgt, glücklich, verliebt….

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 708
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Mon Nov 01, 2021 3:08 pm

Hi floki,
Gefühle können einen ganz schön aus der Bahn werfen
Ist das deine direkte Erfahrung von den Körperempfindungen?
Wenn ich das ganz spontan beantworten muss, würde ich sagen in der Magengegend
Und ist die Empfindung angenehm, unangenehm oder neutral?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 61
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Tue Nov 02, 2021 1:17 pm

Hi Philo,
Ist das deine direkte Erfahrung von den Körperempfindungen?
Dass war eine direkte Erfahrung und hat mich Jahre beschäftigt. Das hat körperlicher
Schmerzen verursacht und war ganz schlimm. Ich weiß nicht ob mir das heute so noch
einmal passieren könnte?
Und ist die Empfindung angenehm, unangenehm oder neutral?
Jetzt sind alle Empfindungen angenehm bis neutral.

Liebe Grüße
Floki


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest