Zen

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Thu Jul 06, 2017 9:25 pm

es war nur das "ICH" da, wenn darüber nachgedacht wurde.
Bingo!
Wie könnte es auch anders? Das 'Ich' ist ein Gedanke!

Die Emotionen entstehen, durch die Sinneswahrnemung, das Ohr nimmt Geräusche war, daraus spinnt der kleine Affengeist aus dem Erinnerungskasten irgendwelche zusammenhangslose und teils blöde Emotionen.
Untersuche das genauer! Versuche, noch präziser zu beobachten!
Schau ausschliesslich auf das direkte Erleben! Lass Interpretationen oder Erklärungsansätze beiseite!



Experiment: Emotionen beobachten


Betrachte folgendes Bild und lass es auf dich wirken.
Lies anschliessend die Fragen.

Image

Welche Gedanken, Gefühle oder andere Wahrnehmungen sind aufgekommen?
Gibt es Gedanken (Meinungen/Überzeugungen/Erfahrungen etc) vor der wahrgenommenen Emotion?
Kannst du dir die Emotionen aussuchen?
Kannst du in der direkten Wahrnehmung der Emotionen wirklich einen "kleinen Affengeist" a.k.a. 'Ich' entdecken, der irgendwetwas macht?
Kannst du in der direkten Wahrnehmung der Emotionen wirklich einen "Erinnerungskasten" entdecken?


Im Zen wird oft über die "GEIST zu GEIST" Übertragung gesprochen, nach welchen Kriterien ordnest du das für denjenigen, mit dem du im Dialog stehst?
Solche Konzepte sind für diesen Prozess irrelevant.
Ich stelle nur Fragen, die dich unterstützen sollen, in die direkte Erfahrung zu schauen.

Alles Liebe!
Der Daniel
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Fri Jul 07, 2017 2:51 pm

Hallo Daniel,
die Augen von dem Typ sagen "Alles", er weiß "ES". Seine Erscheinung erzeugt keine Emotionen . Die Emotionen aussuchen, ja wenn das "Ich" bemerkt, das es beobachtet wird. Der kleine Affengeist motiviert zu Aktionen,das "Ich" treibt aber die Emotionen an. Erinnerungskasten ist der falsche Ausdruck, aus einem Speicher oder sonst woher holen sich die Emotionen die dann dadurch erzeugten Handlungen.Mehr ist nicht....
Grüße

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Fri Jul 07, 2017 3:21 pm

die Augen von dem Typ sagen "Alles", er weiß "ES".
Ist das eine Tatsache, die Du direkt wahrnehmen kannst, oder eine Interpretation der wahrgenommenen Beobachtung?

Der kleine Affengeist motiviert zu Aktionen,das "Ich" treibt aber die Emotionen an.

Sind die Begriffe “der kleine Affengeist/Ego“ In deinem Erleben etwas anderes als das Wort “Ich“?
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Sun Jul 09, 2017 10:42 am

Hallo flowings,
50/50 als Tatsache der direkten Wahrnehmung, aber auch Interpretation der Beobachtung,keine Trennung,fließt ineinander über.
Der kleine Affengeist/Ego/Ich sind das gleiche, nur auf verschiedenen Formen/Empfindungen/Wahrnehmungsebenen/Aktionen/Bewußtsein zurück zuführen. Der kleine Affengeist ist der ständige intellektuelle Sperrmüll von Gedanken. Das Ego sind die Gefühle, welches dem Ganzen eine angebliche Grundlage gibt und das Ich produziert den Müll nach Ausen, sichtbar für die anderen in Illusion lebenden. Schön das wir darüber geredet haben....hilft der Sache nicht.
Beste Grüße
zenji

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Sun Jul 09, 2017 2:57 pm

Der kleine Affengeist/Ego/Ich sind das gleiche, nur auf verschiedenen Formen/Empfindungen/Wahrnehmungsebenen/Aktionen/Bewußtsein zurück zuführen. Der kleine Affengeist ist der ständige intellektuelle Sperrmüll von Gedanken. Das Ego sind die Gefühle, welches dem Ganzen eine angebliche Grundlage gibt und das Ich produziert den Müll nach Ausen, sichtbar für die anderen in Illusion lebenden. Schön das wir darüber geredet haben....hilft der Sache nicht.
Im DP (Direct Pointing) beschäftigen wir uns 'nur' mit dem 'Ich', mit diesem gedanklichen Etikett, das der direkten Erfahrung übergestülpt wird - und dem Durchschauen dieser Illusion.
Weitere gedankliche Unterteilungen sind für den Erfolg des Prozesses nicht notwendig.
50/50 als Tatsache der direkten Wahrnehmung, aber auch Interpretation der Beobachtung,keine Trennung,fließt ineinander über.
Eben diese scheinbar nicht vorhandene Grenze zwischen direktem Erleben und interpretierenden Gedanken untersuchen wir im Prozess des DP (Direct Pointing)!


Experiment: Hören als direkte Erfahrung

Entspann dich, schliesse die Augen und achte auf die Geräusche, die da sind.
(Du kannst hierzu auch eine Klangschale, Musik oder Ähnliches verwenden.)
Was ist Hören, was ist gedankliche Interpretation?

Was ist da tatsächlich im nackten, direkten Prozess des Hörens?
Haben die Geräusche schon einen Namen, bevor sie gehört werden?
Kannst du ein 'Aussen' wahrnehmen, mit einer Geräuschquelle?
Kannst du ein 'Innen' wahrnehmen, mit einem Hörer, einem 'Geräuschempfänger'?
Denk nicht darüber nach! Schau hin!
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Mon Jul 10, 2017 3:29 pm

OK, schwierig, werde mir das heute abend betrachten und melde mich morgen.
Kurze Info; werde von Mittwoch bis Sonntag nicht antworten können.
Beste Grüße
zenji

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Mon Jul 10, 2017 6:53 pm

Danke für die Rückmeldung.
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Mon Jul 17, 2017 3:19 pm

Hallo flowings,
ja,bin wieder da.Die hörenden Geräusche kommen aus dem Inneren, allerdings ist Innen und Außen identisch, bloß außen kann ich dem Traktor das Geräusch zuordnen und wenn ich das Geräusch im Inneren betrachte, lößt sich der Traktor ins "Nichts" auf.
Folglich ist das Hören auch nur ein Gedanke. Die ganze Welt kann ich im Inneren betrachten...und dabei platzen die Vorstellungen,Geräusche in 1000 Teile und nichts bleibt übrig...nur noch Leere. Selbst der Zenji ist nicht mehr da, eben noch als Gedanke..

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Mon Jul 17, 2017 5:39 pm

Schön, dass du wieder da bist!
Die hörenden Geräusche kommen aus dem Inneren, allerdings ist Innen und Außen identisch, bloß außen kann ich dem Traktor das Geräusch zuordnen und wenn ich das Geräusch im Inneren betrachte, lößt sich der Traktor ins "Nichts" auf.
Schön beobachtet!
“Traktor“ ist ein Etikett, mit dem der Verstand das Geräusch benennt.
Selbst der Zenji ist nicht mehr da, eben noch als Gedanke..
War zenji jemals etwas anderes als ein Gedanke?
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Tue Jul 18, 2017 7:39 pm

Nein,leider melden sich aber immer wieder Emotionen und dann geht der Zirkus von vorne los

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Tue Jul 18, 2017 9:49 pm

Was für Emotionen sind das?
Und was genau lösen sie aus?
Ist da Widerstand gegen diese Emotionen?
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Wed Jul 19, 2017 9:46 pm

Hallo flowings, da ist Wut, über die Unwissenheit der Typen und deren Aroganz in Verbindung mit ihrem EGO😂 Und darüber regt sich der Jörg auf. Ich akzeptiere ihre Situation und ihre Sichtweise, aber gleichzeitig fragt sich der Jörg" sind die verwirrt oder blöd?" Und dann ist da das Hauptproblem: die Eltern in der Inkarnationen! Der Ansatz: du bist es nicht Wert, dies und das, andere bekommen mehr Beachtung. Der Jörg hat in 25 Jahren mit viel Liebe und Enthusiasmus zu den leidenden Menschen in den neuen Bundesländern ein anerkanntes und in der Stadt hochgeschätzten Pflegedienst mit seiner Frau und seinen Töchtern aufgebaut. Die " besser "wissenden aus Karlsruhe Ego(Verwandtschaft) und die Eltern sind aus Neid und Unwissenheit verblendet und erzeugen eben diese " Emotionen" und da gegen versucht der Jörg sich zu wehren. Leider kommt der Gedankenmüll immer wieder, wo das eigene Ego/Ich noch dran hängt.😂Sorry für den vielen Müll der hier geschrieben wurde.😅Je mehr man die "Leere" hinter den Dingen erfasst, um so mehr versucht man auch den anderen , das zu vermitteln. Ich weiß, das geht leider nicht, jeder hat sein Leid zu erkennen.😀🙏
Liebe Grüße und Danke

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Thu Jul 20, 2017 9:50 am

War zenji jemals etwas anderes als ein Gedanke?
Nein,leider melden sich aber immer wieder Emotionen und dann geht der Zirkus von vorne los.

Meinst du damit, dass durch die von dir beschriebenen Emotionen die Ich-Illusion bestärkt wird?

Denkst du, dass nach dem Durchschauen der Ich-Illusion diese Emotionen verschwinden werden?


Alles Liebe!
Daniel
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.

User avatar
zenji
Posts: 15
Joined: Thu Jun 29, 2017 12:53 pm

Re: Zen

Postby zenji » Thu Jul 20, 2017 11:29 am

Hallo Flowings,
ja, das Ich wird durch die Emotionen bestärkt. Vielleicht lösen sich die Emotionen auf, wenn die Ich Illussion durchschaut wird. Man hofft es jedenfalls. Wie kann den nun endlich die Ich- Ilussion wirklich aufgelöst werden, im Denken ist das klar, das das Notwendig ist. Frage ist : wie ist das "Ich" darauf vorbereitet, bzw. welche Strategie hat es um das nicht zu zulassen? Sonst wäre es ja wahrscheinlich schon passiert...!
LG Zenji

User avatar
flowings
Posts: 96
Joined: Thu Oct 06, 2016 10:38 am

Re: Zen

Postby flowings » Fri Jul 21, 2017 7:46 pm

Lieber Jörg,

Das Durchschauen der Ich-Illusion ist vergleichbar mit der Erkenntnis, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt.
Es ist ein kleiner 'Shift', der dich Alles in einem neuen Licht betrachten lässt.
Vielleicht lösen sich die Emotionen auf, wenn die Ich Illussion durchschaut wird. Man hofft es jedenfalls.
Das Durchschauen der Ich-Illusion schafft nicht die Emotionen ab.
Ohne den Glauben an ein 'Ich' kann sich allerdings die Identifikation und Anhaftung mit den Emotionen auflösen - plötzlich oder allmählich, das kann bei Jedem anders sein: Für Viele ist das alles erst der Beginn eines sich weiter entfaltenden Prozesses.
Wie kann den nun endlich die Ich- Ilussion wirklich aufgelöst werden
Indem du schaust.
Denken hilft hier nicht weiter.

Geh hinaus in die Natur.
Nimm alles wahr, was um dich herum passiert.:
Vögel zwitschern, Bäume wachsen, Wind weht usw.
Kannst du irgendwo einen “Chef“ entdecken, der die Dinge steuert?
Ist eine Instanz nötig, die entscheidet, was als nächstes passiert oder die im Zentrum von all dem steht?

Danach schau dir “deine Geschichte“ an.....
Erinnerungen tauchen auf, Gefühle kommen und gehen, Gedanken fliessen....
Kannst du irgendwo einen “Chef“ entdecken, der die Dinge steuert?
Ist eine Instanz nötig, die entscheidet, was als nächstes passiert oder die im Zentrum von all dem steht?
Truth isn’t about knowing things; you already know too much. It’s about unknowing.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 3 guests